Vlim fege ich a ! ( fr
20 1 * 44 3o
144
. WuQ l *
%Z * 0
4 { * z
120
120 Zc^
4320
( 216 vor diebrtkttedes wassere oder weite zwischen zweien Heusern / da eines hie das ander jenseit des wassere stehet .
n " »
Em excmpel in unibra vcrfa . jin welchem die brcttte oder weieee dcswasiers ttl'ch» fs groß alß die weitte frischen den zweien stecken , die leiter helk 144 .
der fadem hat in umbraverfa durchschnitten 10p . die weitte zwischen den beiden stecken ist 20 0 .
* 0 . . ^ e . ä . . rx
Nun setze ich also 144 yj - , ido— 200
100
* 432a
Uta : ( IZS 128 1 ' I «ordikbttti»
• 144 l . dc» wass - r»
1 * * * 1 ' oder zweien Heuser oder
* * * thurnen / derer einer hie
* * der ander jmsett des
* * wassere stehet .
* *
» 2tf ( o erfahre ich auch die breitte eiffes^thums odep
1 '< '• haufts^

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.