Vorrede .
( als daß & er Author . willens in tuchem außTeutschk land sich in andere Länder zuverfügen / damit wir mit seiner Gegenwart solches nützlichen inftruments nit zug leich beraubt würden ) haben sich etlich gute Freund vltterftandeti / deti Aur^oie dahin Zuvermögen / daßer diesesedle lnKrumenc , allcllKünstlemvnd Künstlich
habern nicht länger verbergen / Sondern sowolauß was^uQäamenr es Dmachen / als auch von seines Gebrauch / ein kurtzeErklärung thun wolle . Welches bittliche anhalten / als er für billich vn recht befunden /
hat er solches Meisten sich nicht beschweret / auch»^'
vergünstigt / es auffs eheste zuverfertigen vnd Mw' hetlzulaffen . Weil dann mm int gcgcnwcrtigenV^ ctätleingehandlet Wirt von diesetnvberträfflichcr In~ ftrument , durch welches in vnglaublichcr Gefchtvll / digkeitallernndeKirckeloder Quadranten>wieaucy alle stracke gerade Linien / in so viel Theil / als ma» wil / getheilet werden mögm :
fyab ich solches E . E . vor andent gutm Freunoc zueygnen wollen / als den ich weiß / vor andern in i gleichen Künstelt geübt vnd erfahren seyn / der tyW
nung / E . L . werdediß mein frelttiddlenstlicheswolm r
nenmitwolgefallm auffvnd attttemtrtem
Oppttt§fttttden24»Augufti Anno 1611 .
♦je . G .
dt'cttstwlllmer < * «««»#>
HansDieterich dcBry fc 5
Buchhändler daselb5^'

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.