s
vnd Minutens Punkten Proportionen / in ihrer warbafften Distantz nachallcmdcincmWundschvttdBcgercn stehend befindcn / ! c»
Geometrischer Fintel Vom Gebrauch der Schmtrstrackm Linien
Proportion c c .
beschlhet offeermale / daß im gmndmffen aller
Jjjgll Pasteyen oder Festungm / wie auch gar viel bei ) dein G eome - krischen Planimetrischen Augen schnnreissen / ctwan einige vngcthciltc hinten befunden werdeii / atiff welchen man doch gern also ^ld / vnd in conrinenri , einen vnbckatttcnPunctcn / einer verzückten Ruhten / oder Scbuchs / wissen vtid haben wolte / welcher Punct / ob knvol durch ^anghcit der Ac , t mit dem Jirekelgesucht / ja auch entlich ^'fundeli werden kö>it / So müste jedoch solcher Punct ( insonderheit wann ctwan die Aahl deren Ruhten oder Schnur also beschaffen / daß ' / ^chkgcrad / solldcrnvngcradwcrc ) nichtperfcctgescyt / sondcrnvicl llucher zwciffelhafft benamsetwerden .
- als dessen nur einExempel : Es konune dir vor eine ^inie / inver - UickterProportz / ctwan in einen ? Augenschein I welche - Linie in der Kommission beschrieben / daß sie lang fei ; / gerat ) 10 o . Ruhten / vnd be - unent a b / nun den Fallgcscpet / daßaliffgcdachter - Linie a b von a ^Len dem b io . Ruten gerechnet / im Punct oder Gemarek eines ^cheidsteins siehe / die Frag ist / wogegen ist der warhaffte Punct dcr Muhten auffgedachterverjuiigteriiliic a b^diß kangarleichtlich . c ^ . Mechanisch erforschet werden / nemlich / daß man erstlich müste c Mc die Xitit a b in zweyTheil / darnach den einen T^htil oder die helffr fa» ^^bey a widerumb theiltteinj . Theil / so müste nohtwendigfol - - 1 / daß der Punct dcß ersten fünfftentheils / scyn müssederwarhaffte J^^qwide Rtihun / vu obn^lDifferPuiKtgaiitztrol c»hmgc ? fcr . ; fC6 ProportionalInstrumcnt erfunde hat fdnncn werdeii / söge - \Slt$ icdoch nu mit ringer mühe vn grossem fleiß / welehs offenbar . cy\ / " tdchtcstti sagen / sol man sich doch dann vergalten mit viel ^p^^lInstrument / daß man dadurch also bald / sondern nejjen vnd suehens / obbesagten Puncten der zehenden Rucken /
^ iij erfinden

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.