»— 33
Die Rolle des Marinelli ist am besten an - gelegt : aber aufs Höchste macht er uns neugie« rig auf den Ausgang der Sache .
Die unbedeutendste Rolle des Stückes , der Rath des Prinzen , der kömmt , und auf immer verschwindet / giebt noch den rührendsten Zug in dem ersten Akte , indem er den Kopf schüttelt , da der Prinz ein Todesurtheil so sehr gerne un« terschreiben will .
Zu Anfange des zweiten Aktes sehen wir auf einen Augenblick die Eltern der . Emilia . Dann kömmt eine lange Scene zwischen dem Be« dienten und einem Strasenräuber , und nun end» lich erst erblicken wir Emilien .
Die Scene ist schön , und läßt uns hoffen , daß wir von nun an nichts mehr alsHvchstwich« tiges zu erwarten haben . Emilia ist ein wohl« gezogenes , unschuldiges und frommes Mäd - C gen
x

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.