thümcr der Rationen blickten , und Dunkelheiten der grauen Vorzeit für den Wißbegierigen erhellten , erkannten , daß Abul' Casem Mohammed zu den außerordentlichen Menschen gehöre / die nur selten erscheinen , zu den grösteu Leuten , die die Ge« schichte kennt .
Freilich macht der Mangel an gleichzeitigen Schriftstellern , der Enthusiasmus seiner Anhäm ger , der bittere Haß seiner Zeitgenossen , eine getreue Erzählung von seinem Leben äusserst schwer : indessen kann der Versuch einer aus den besten Quellen geschöpften Darstellung , dem Forschenden nicht unwillkommen seyn .
Ich übergehe den Propheten * ) , ohne , alS Lehrer seinen Werth zu verkennen , bewundere den originellen Mann , den Helden , verehre den Stand' haften , den Erhabenen , und beherzige in Hinn» ficht seines Glaubens an eine göttliche Begeiste , rung und Sendung die Worte eines Weisen , in
seinen
♦ ) S . Nachrichten und Bemerkungen über den Algier« schen Staat . Altena 179« . Im sten Theil , wird Alles waS für und wieder Mohammed als Prophet und ReligionSstifter gesagt werden kavn , ausführlich und kritisch abgehandelt . -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.