46
G
• • ' % i f # r *
Mohammed fing nun an den Krieg offensive zu führen . Sein General Salamma überfiel die Bekriten , nahm »hren Anführer Temana ge» fangen und erbeulete 50 Cameele , und 3000 Schaafe . Temana ward Mohammed vorgestellt / der ihn wohl aufnahm / und liebreich behandelte .
Ersterer ward Musulmann , und wandte sich gegen
.
die Mekkancr , denen er verschiedene Karavanen die Getreide geladen hatten wegnahm . Mekka lit Hungers Roth . Die Einwohner ersuchten
Mohammed , den Streiferelen des Themana Ein»
.
halt zn thun . Erhaltet mein Dolck , schrieb ihm Mohammed , und laßt die Zufuhr frei Yassiren . Themana gehorchte .
j " '
Die Mosialckiten , eine mächtige arabische Zunft , rüsteten sich die Mufulmanner anzugreifen . Mohammed kam ihnen zuvor , und fand sie in Schlachtordnung bei dem Brunnen Elmorain . Die Bogenschüjen thaten von beeden Seiten den Angrif , und das Gefecht dauerte einige Stunden . Da dieses den Medinern lange Weile machte , griffen sie mit dem Säbel in der Faust an , trieben den Feind auseinander , und erbeuteten tausend Cameele und , 5000 Schaafe . Iovaira Tochter des Scheikt Eltzaret ward gefangen . Mohammed bezahlte
seinen

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.