Full text: Kurzgefaßte Abhandlung von dem im Herbst dieses 1769sten Jahres erschienenen Kometen nebst einem geometrischen Entwurf seiner wahren Laufbahn um die Sonne

15 
die Sonne bewegt , durch dieselben erreicht ' tftrtm kann ; gesetzt auch , daß die Lage der auf dein Kupfer bezeichneten Bahn in allen Stücken noch nicht völlig richtig wäre . Nunmehr wollen wir die Bewegung des KometeN in der bezeichntten Bahn befolgen . Ich habe den ersten Stand desselben am 8ten August eingesetzt , da Herr Mcßier ihn zuerst entdeckte : Die Erde stand in dmr Punkt ihrer Bahn , wo der August bemerkt ist ; denn man sieht die Sonnt an diesem Tageinr i6ttn Grad des Löwen , welches man wahrnehmen kann , wenn «an ein Linenl an den Punkt der Erde und den Mittelpunkt der Sonne legt , welches diesen Grad anzeigt ; denn befindet DD allemal 
an einem gewissen Tage in dem Punkt ihrer Bahn , welcher , wenn man von'demselben eine gerade Linie durch die Sonne " zirfjfy dieselbe'den Punkt der Ekliptik zeigt , wo uns ^ir Gönne anl'emetdkem 5age erscheint . Ich sche , daß der Komet , - wie : u vermmhen' , am 8tm Aognst ick stch Grad des Stierö '^standen . Nun lege man , nni den lichen Orr seiner Babn zu finden , ein - Lineal an den Mittelpunkt der Sonne und dtn sten Grad des Stiers in der Ekliptik - , als den äussersten Um - kreis der Figur , nehme mit einem Zirkel die Weiti von der Conne bis zu dem Punkt der Erde am Lten Äugelst nach einem rechten Winkel , wobei man sich eines Winrrlmaaßes bedimen kann , gehe nun mit derselben Oejfnung des Zirkels und ange - legten WinkelinaasscS von'hier längs dem Lineal , gegen die Bahn des Kometen und steche den Punkt 
ab ,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.