Full text: Deutliche Abhandlung nebst einer allgemeinen Charte von dem bevorstehenden merkwürdigen Durchgang der Venus durch die Sonnenscheibe am 3ten Junii dieses 1769sten Jahrs

5 
mcffcr der Somit übcrtrcffc , durch deren Mittclpunct dic Ecliptie gehet ; Die Ursache dcr Verfinsterung der Sonne durch die Venus hat also mit den Sonnen - und Mondfinsternissen eine grosse Acbnlichkcit . Nicht genug , daß die Venus in ihrer untern Vereinigung mit der Sonne ist ( denn alsdenn wäre diese Him - mclsbcgebenbeit so selten nicht ) sondern sie muß zu gleicher Zeil nahe bey einem ihrer Knoten stehen , damit sie nicht über oder unter dcr Sonne wie die mehreste Zeit , sondern vor dem Sonncnkörpcr selbst vorübergehen könne . 
Diese Umstände haben diese Himmelsbegebenbeu so selten gemacht , daß man nur erst zwey Beispiele von Beobachtungen dieser Art bat . Dcr Durch - gang dcr Vcnus im Jadr i 6 z 9 war dcr erste chen man beobachtete , aber diese Beobachtung wurde damals nur in England , und dazu von sehr wenig Menschen angestellet . Horrsx , ein englischer Sternkundiger , welcher aus dem Resultat gewisser Astronomischen Tabellen , welche jedoch sehr unvoll - kommen waren , diese Erscheinung vorher erwartete , sähe die Vcnus vor dcr hcllcn Sonncnschcibe am 2 4sten November desselben Jahrs alten Stils de6 Abends während einer halben Stunde , worauf die Sonne unterging , und dcr englische Sternseher zu seinem grossen Bedauren dem Vergnügen entsage» mußte , welches er so sehr gtwünscht hatte , die Vcnus auf ibrcm ganzen Durchgänge durch die schein - bare Sonnenscheibe begleiten zu können . Horrox war damals zu Hoole , einen etwa 15 Meilen von 
A z Lcrcr -
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.