- 36 —
enormes Talent , ein ganz ungeheures Talent ? Ja wir werden den Leuten heute Abend schon zeigen , was wahre Kunst ist . Und nun noch eins , mein liebes Kind . Wenn Sie das Gedicht declamirt haben , so heben Sie den rechten Arm feierlich in die Höhe , legen die linke Hand auf die Brust , und schlagen die Augen nieder .
Fräul . Spree . Etwa so ?
Do clor . Noch um ein Weniges höher . So ist es sehr schön . Und nun verbeugen Sie sich . Bravo , bravo !
Sccnc 3 .
Vorige . Ludmilla .
Ludmilla . Geliebtes Männchen , man bedarf Deiner auf dem Theater , eS ist wegen der Beleuchtung . Du weißt , daß der Theater - Director aus Harburg vielleicht anwesend sein wird und wir müssen dem Manne imponiren . Also geh' mein Herzens - Doctorchen und sehe auf Ordnung .
Doctor . Ich werde thun wie du mir sagst , meine liebe Ludmilla . <» . >
Ludmilla . Fräulein Spree .
Ludmilla . Nun liebes Fräulein , wir haben doch auch Muth zum ersten Auftreten ?
Fräul . Spree . Ach liebe Frau Doctorin , geht es nicht ohne dem Deklamiren ?
Ludmilla . Das Declamiren , liebes Fräulein .
Fräul . Spree . Ach , es ist so schwer zu behalten , mit das das und das dem .
Ludmilla . Dem t Fräul . Spree . I behalten .
Ludmilla . Liebes zeiht mau gerne einen ! großes Talent .
Fräul . Spree . 21 Ludmilla . Bei u ! Talente . — Ueberdies hl ganz brillant begriffen , nehmen Sie die linke Ha F räul . Spree . 2 Ludmilla . Die Ii die Höhe . Die rechte kl Verbeugung . — Ach , Si wahr ?
Fräul . Spree . I Ludmilla . Dan» Mau muß so lange lerr Und dann Selbstvertraue Fräul . Spree < * t»
Ludmi
Ludmilla . Ah ! si fürchtete ich , Sie heute Sie schrieben uns , daß C Haben Sie die Vorstellu> Director . Nein v her werden gegeben , abei

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.