Full text: Der lustige Tag oder: Figaro's Hochzeit

stelltIch will ja meine Fehler nicht laugnen ; dieser Tag spricht nur zu laut davon ! aber es ist hart , nach dreißig in stiller Eingezogenheit verlebten Jahren , noch dafür büßen zu müssen ! ich war zur Tugend geschaffen ; und ich bin tugendhaft gewesen , so bald ich meinen eignen Einsichten folgen durste . Aber in den Jahren jugendlicher Täuschung , der Unerfahrenhelt und der Bedürfnisse , wo uns die Verführer auf allen Tritten ver - folgen , indeß Hunger und Kummer uns aufreibt , was hat ein junges Mädchen so vielen vereinigten Feinden entgegenzu stellen ? Mancher spricht hier wohl um barmherzig unser Urtheil , der vielleicht in seinem tedea wohl zehn arme Manchen unglücklich gemacht hat . 
Figaro . Die Strafbarsten sind gemeiniglich am sirengsten : das ist die hergebrachte Regel . 
Marceline . ( sehr heftig . ) Ihr mehr als undank , bare Männer , die ihr eure Schlachtopfer , die Spiel , werke eurer Leidenschaften mir Verachtung krankt ! Ihr solltet für die Fehltritte unsrer jungem Jahre gestraft werden ; Ihr , samt euren gestrengen Richtern , die sich so viel darauf zu gute rhun , unser Urtheil sprechen zu dürfen , und uns doch durch ihre strafbare Nach . ' läßigkeit alle Hülfsmittcl nehmen , ehrlich durch die Welt zu komme» . Ist auch wohl nur Ein festgesetzter Stand für die armen Mädchen da ? Sie hätten ganz natürlich Recht , allen weiblichen Puz zu verfertigen ; läßt man cht aber nicht zu , daß sich taufend Personen vom andern Geschlecht damit beschäftigen ? 
Figaro . ( aufgebracht . ) Ja wahrhaftig , alles muß stikken , selbst die Soldaten . 
Marceline . ( mit hohem Affekt . ) Ja selbst in den höchsten Ständen erhalten ja die Frauenzimmer von euch weiter nichts , als eine spöttische Achtung ; durch scheinbare Ehrerbietung getäuscht , leben sie in wirkli« cher Dienstbarkeit . In Rüksicht des Vermögens wer» 
den
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.