Full text: Der lustige Tag oder: Figaro's Hochzeit

162 — 
Arid'oison . ( t» Marcelmen . ) llnd so sind a , alle Parte» befriedigt . 
Der Graf . Man seht die beiden Hcirathskonlrakle auf ; ich werde sie unterschreiben . 
Alle . Er lebe ! ( sie gehen ab . ) 
Der Graf . Zzt muß icl , eine Stunde für mich allein ha - Ken . ( er will mit den Andern abgehen . ) 
Zwölfter Auftritt . 
Grippe - Solcil . Figaro . Marcelinc . Der Graf . 
Grippe - Soleil . ( zuFigaro ) Und ich , ich will das Feuer , werk unter den großen Kastantenbäuinen zurechtmachen Helsen . 
Der Graf . ( kömmt eilig zurükgelausen ) Welcher Narr hat das besohlen ? 
Ligaro . Wa6 ist dabei Unrechtes ? 
Der Graf , ( lebhaft ) Und wie soll denn die Gräfin , die unpaß ist , das Feuerwerk da sehen können ? 
Figaro . Hörst du Grippe - Soleil ? Also auf der Terrasse . 
Der Graf . Das wäre mir schön , unter den Kastanien , bäumen ! ( im Weggehen vor sich ) Sic hätten niir da mein gan , ; es Rendez , Bous in Brand gestekc ! 
Drei zehnter Auftritt . 
Figaro . Marcelinc . 
Figaro . Was das für eine übermäßige Aufmerksamkeit für seine Frau ist . ' ( will gehen ) 
Marceline . ( hält ihn jurük ) Nur ein Paar Worte , mein Sohn . Ich will alles wieder bei dir gut machen . Eine un , recht gerichtete Empfindung machte mich unbillig gegen deine allerliebste Frau : ich glaubte , sie verstände sich mit dem Gr« , 
sen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.