Full text: Der lustige Tag, oder Figaro's Hochzeit

Fünfter Aufzug . 187 
Die Gräfin , Iti Seite v 
Wenn i , l dcr Graf käme' 
Der Graf erscheint ick Grande , t hcru'Hm nähert sich und rntreifr t« Hand der Gräfin , die - sich vcllbcidigt . 
Ja sie ists , das fürrreSiche ) lvid » die niedliche ßtiKmnt , ich erkenne sie an dieser sausten Hand , an drem ängstlichen Zittern und umsonst schlägt mein Her ; nicht so geschwind ! ( Er will den Rücken der H md der Gräfin auf sein Herz legen , sie „ ebt ße inrük . ) 
Die Gräfin ) leiie . 
Ich ralhe ih , n fort y , qchen . ^ ri - pnu . Cherub i m . > > ' 
Wenn dich doch das Mitleiden m diesen Theil deS Parks geführt hätte , wo ich mich seit Xur ; em verstekt halte . • tl - nc u , »Ä 
D i e Gräfin . 
Figaro wird gleich hier sepu , ■ , , . , 51 - , „ nr - 
D e r Graf , nähert Hch uud sagt bei Seite . 
Wenn ich mich nicht irre , so ist das Susanne . 
Cherubim , zur Gräfin . 
O für Figaro ist nur nicht bange , auf dcn wartest du gewiß nicht . 
Sic Gräfin . . 
Auf wen denn ? 
Der Graf , bei Seite . 
Es ist jemand bei ihr . 
C h c r u b l m . 
Bath dich nicht diesen Morgen der gnädige Herr daß
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.