Pronunci .
225
zum dr . med . & chir . , nachdem er im Amts - Examen den 2 . rakter erhalten hatte ; lebte seitdem als practisircnder Arzt in Altonn .
Do gastritide chronica diss , inaugur . Kiliae 1829 . 8 . ( Mitgcthcilt . )
1688a ) Prò II» niel , Daniel Gottlieb ( L . & S . No . 922 ) , starb in Hamburg : den 27 . Mai 1834 .
Spätere , über die im L . & S . angeführten hinatJsliegcndo Arbeiten sind in dem auf der Hamburger Stadtbibliothek vorhandenen Material über ihn nicht
gefunden .
Q .
1089 ) ( tucnzol , Christian Peter Friedrich Daniel ( L . & S . IS'o . 923 ) . Den 5 . August 1834 Examinator im theologischen Examinationscollegium zu Gottorf ; 13 . Januar 1835 1 . geistliches Mitglied des Holsteinischen Oberconsistoriums nach dem General - Superintendenten . Starb den 12 . November 1843 . Vcrheirathet mit Christiane geborne Schröder ( f 1839 ) .
1690 ) Quist , Peter Diedrich Wilhelm , geboren den 1 . October 1804 in Altona , Sohn des Buchhalters an der wig - Holsteinischen Speciesbank in Altona Peter Friedrich Quist ; gebildet auf dem Altonar Gymnasium unter Director Struve , fessor Claussen , Feldmann etc . , besuchte von Michaelis 1824 bis 1826 die Kieler , dann die Berliner und von Michaelis 1828 bis Ostern 1829 wieder die Kieler Universität , um Medicin zu studiren , movete in Kiel als dr . med . 4 " chir . 10 . April 1829 , war von 1829 bis 1849 Arzt in Lütjenburg , von 1849 — 52 Militärarzt in der Schleswig - Ilolstcinischen Armee nud von 1852 bis jetzt Privatarzt in Bendsburg .
De cancro mamninrum diss , inaugur . Kiliae 1824 . 4 .
• Das Recht Dänemarks an den Herzogtümern Schleswig u . Holstein . burg . Fränckcl , 1848 . 8 .
R .
1690a ) Raabe , Christian Theodor , s . Bave , Christian Theodor .
1691 ) Raaslœff . Waldemar Budolf , geboren in Altona den 6 . November 1815 , Sohn des Commandeurs und Enrollirungs - cliefs für das Herzogthum Holstein Andreas Baaslœfl " und der Johanne Katharine geborne Hansen aus Tönning ; jüngerer Bruder des am 4 . October 1810 in Kopenhagen gebornen Harald lver Andreas
15

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.