lliirineitter . 
105 
Von i Inn noch : 
Beitrüge zur Kirchengcscbichtc «les Herzogthums Lunenburg . Katzeburg 1832 . 8 . XIV u . 234 SS . 
Kleine Beiträge zu Biernatzki's Volksbach u . A . 1851 S . 103—113 ( I ) cr Flecken Gross - Grönau in Lauenburg . Mit Abbild ) . 
261 ) B Ii rillest er , M . , seit 18G0 2 . Collab . in Ratzeburg . 
Uebcr Union . Ratzeburg 1865 . 4 . Oster - Progr . der Katzeburger Schule . 
2G2 ) BuSCll , An dren s Kaspar Friedrich ( L . & S . No . 166 ) , seit 1832 k . Russischer Collegienrath , 1837 k . Russischer rath ; ping , nachdem er im Jahre 1849 25 Jahre larig sein Amt in Dorpat als l'rof . der Kirchengeschichte u . theologischen Literatur versehen hatte , ab , um privatisirend in Kopenhagen zu leben . — Vergi , „ die k . Universität Dorpat während der ersten 25 Jahre ihres Bestehens ( Dorpat 1852 . 4 . ) S . 158 . — 
Von ihm noch : Mittheilungen nn Jünglinge , die sich der Wissenschaft der Theologie widmen wollen . 1 . Sammlung . Riga 1827 . 8 
Uebcr die Duchoborzen im 2 . Bande der Beitrage der Proff . zu Dorpat ( Hamb . , Perthes , 1833 ) . 
Gab seit 1832 in 52 jährlichen Nummern heraus Evangelische Blätter . Riga , u . Dorpat . Frantzen . 4 . 
Der Fürst Karl Licwen u . die königliche Universität Dorpat unter seiner leitung . Dorpat 184G . 4 SS . 178 . Ree . „ Europa " 1848 Ko . 1 S . 13 & 14 . 
203 ) Beliseli , Christian Heinrich , geb . 1815 zu Wolden - horn im Amie Ahrensburg , wo sein Vater Joh . Andr . Busch ( f 28 . Aug . 1848 ) Prediger war : studirte Medichi in Kiel u . wurde 1839 dr . med . & cliir . , ging dann als practischer Arzt nach Wandsbeck , später nach Steinbeck u . endlich nach Reinbeck , wo er den 2 . tember 1848 starb . — Vergi . Neuen Nekrol . d . D . 2G , S . 892 . — 
De placenta praevia diss , mangar . Kiliac 1839 . 4 . SS . 30 . 
2G4 ) Bli . ScSft , Friedrich Ferdinand , geb . den 28 . Decbr . 1816 in Brakenfeld bei Neumünster , Sohn des Schullehrers Hans Busch daselbst , wurde in des Vaters Schule u . in der Rectorschule in Neumünster unterrichtet , 1833 Lehrer zu Hardebeck im Amte Segeberg , später in Hasenkrug in demselben Amte , wo er 1856 wegen Geisteskrankheit entlassen werden musste ; lebt jetzt in Brakenfeld . 
1 ) Der LcscstolT in der Elementarschule . Nebst einem Anhange u . die vier zeiten u . ihre Bilder in religiöser Anschauung . Glückst . , Krüger & Eller , 1551 . 8 . 
2 ) Christliche Gebete auf alle Tageszeiten u . Feste . Nebst einem Anhang haltend : Vcrgissmcinnicht - Kränzo für abgehende Schüler . Glückstadt 1851 . 8 . 
3 ) Schulgesängo für alle Tageszeiten nach 30 der schönsten Apel'schen Choral - mclodicn ( auch als Gebete zu gebrauchen ) nebst Schullicdcrn bei besonderu Gelegenheiten . Für Volksschulen . Glückstadt 1851 . 8 . 



/
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.