104 
Iliirint'Hf er . 
nml erste Lesebücher ) ; H . 3 , S» 135—142 ( Ucber die EckernfÖrdcr Rechen - u . Schreibtabcllen ) ; S . 202—220 ( Ree . über Fibeln u . Lesebücher ) ; Jahrg . 8 , 1846 , H . 1 , S . 165 — 183 ( Festalozzi's lOOjähr . Gcburtstagsjubilaum in Altona ) ; H . 2 , S . 100 — 127 ( Schlcsw . - Holst . Tabellenfrage für den elementaren Lese - Schreib - u . Rccheuunterricht ) ; II . 3 , S . 161—70 ( Ree . über Lese - u . Sprachbücher ) ; Jahrg . 21 , 1859 , S . - 147—479 ( Antikritik über Sprachunterricht auf Grundlage des lects ) . — In Biernatzkis Volksbuch 1845 S . 199 ( Der Schule Segen , der Conimüne Dank ) ; 1846 , S . 170—178 ( Briefe an Max ) . — Iii der Schleswig - Holst . Zeitung 1848 No . 89 ( Worte an die Geistlichen und Jas Volk Schleswig - Holsteins ) ; iui Kieler Corresp . - Blatt 1847 Ko . 98 ( Die Hülfslchrerstcllen in Flensburg und die Segeberger Seminaristen ) . — Im Mecklcnb . Schulbl . 1851 No . 11 ( Kritische Briefe über Schulfragen I ; ; 1862 No . 9 u . 10 ( Antikritische Bemerkungen über den na - turgemilssen und instrnetiven Sprachunterricht in Volksschulen ) . — In der meinen deutschen Lehrerzeitung 1863 No . 7 ( Zur Prüfung des analytischen unterrichts ) . — ( Revidirt . ) 
258 ) JStirmcsicr , Adolf J . A . , geb . in Stendorf im Kirch - 'spiel Eulin , sludirlo Philologie in Kiel , nahm 1848 an dem Kriege 
der Herzogtümer gegen Dänemark Theil , zuerst als Freiwilliger , später als Lieutenant im 3 . Jägercorps , studirte später wieder in Kiel u . promovirtc 1858 als dr . philos . , war einige Jahre Gehölfe an der Universitäts - Bibliothek in Kiel u . ist jetzt Lehrer an der Realschule in Barmen . 
1 ) Wörterbuch zn Molbechs dänischem Lesebuch ron A . B . Kopenhagen 1857 . 8 . SS . 110 . 
2 ) Ucber den Einfluss der Metapher auf die Entwicklung der Sprache . Sehul - programm der Barmcr Realschule . Barmen 1863 . 4 . SS 21 . 
Nach seiner Zeichnung erschien 1854 lithographirt „ die französische Flotte im Kieler Hafen . " Kiel , C . Schröder & Co . 
259 ) Ru rillest er , Georg Karl Johannes , geb . den 16 . Juni 1826 zu Ratzeburg ; Sohn des nachfolgenden Job . Friedr . Burmeslcr , besuchte das Gymnasium zu Lübeck , die Universitäten Göltingen , Leipzig , Erlangen , wurde 1853 2 . Collaborator , 1854 Subreclor u . 1859 Conreclor an der Ralzeburger Gelehrtenschule . 
1 ) Die evangelische Lehre von der Rechtfertigung aus dem Glauben dargestellt u . begründet . Güstrow 1851 . 8 
2 ) Ueber die Bedeutung der Lehre für die christliche Erziehung . Ratzcb . 1858 . 4 . Frogr . S . 7 — 36 . 
3 ) Ucber das Gewissen . Ratzeburg 1861 . 4 . S . 3—35 des Schulprogramms . Im Sächsischen Kirchen - u . Schulbl , 1853 ( Nekrolog des Laucnburgischcn 
Superintendenten Catcuhuscn ) . ( Revidirt . ) 
260 ) I ) Ii rill est er . Johann Friedrich ( I - . & * S . No . 1391 ) ; er war geb . den 25 . October 1795 zu Mölln , 1818 Rector , 1826 Diaconus u . Garnisonsprediger in Ratzeburg , spâteç Pastor zu Grönau u . Consistorialassessor den 16 . März 1853 ; er starb im Jahre 1855 .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.