Full text: Geschichte der Universität zu Kiel

• 79 
Vili . 
N o strili c a t i o n . 
In den Statuten der Kieler theologischen Fakultät tit . 4 lieisst es : wer nicht in Kiel , sondern auf einer andern Universität Doctor oder Licentiat geworden , muss , bevor er lesen und bei Disputationen präsidiren darf , den Consens der Fakultät haben und das Bekenutniss der Rechtgläubigkeit ablegen , welches für die in Kiel Proinovirten vorgeschrieben ist . ' ) In den Statuten der andern Fakultäten finde ich über die Nostrifikation keine stimmung . Aus mehreren Fällen ergiebt sich , dass ein ausser Kiel Promovirter erst in Kiel von dor Fakultät nostrificirt werden muss . Willi . Ernst Christiani , welcher in Rostock promovirt war , ( lisputirte in Kiel im Juni 1757 , um hier Vorlesungen halten zu können , er ward 17G1 ausserordentlicher Professor in der sophischen Fakultät . Im Jahre 1800 bat Doctor Albrecht Heinrich Matth . Kochen , der in Jena promovirt war , die philosophische Fakultät in Kiel um die licentiam legendi , welche ihm unter der Bedingung gegeben wurde , dass er im Laufe des Sommersemesters pro licentia legendi disputire . Kochen versäumte die Disputation , kam in Streit mit der Fakultät , welche sich auf den Entwurf der Statuten von 1778 §13 cap . IV berief : Proinotus in alia academia publice disputationem a se ipso conscriptam defendito pro facúltate hic docendi obtinenda , nisi jam ante alibi id fecerit et aliter de eruditione sua satis constet . Die Regierung billigte das Verfahren der philosophischen Fakultät gegen Doctor Kochen , dessen Reden über die Bestimmung dos Gelehrten Anstoss gegeben hatten . 2 ) Auf Antrag der philosophischen Fakultät ward am 27 . Februar 
' ) Die Ablesung dieses Bekenntnisses wie die S . 65 erwähnte Verpflichtung werden durch non usus abgeschaflt sein . 
* ) In den neuen Schlesw . - Holaicin . Provi nzialbcrich ten Jahrç . 1815 S . 114 wird die philosophische Fakultät einer geheimen Denunciation gegen Doctor Kochen beschuldigt , als ob * cine Grundsäue der * Religion und dem Staat nachtheilig seien . Die Anmerkung , in der dieses vorkommt , sagt gegen den Schiusa : «Er arbeitet ut an einer Geschichte der Homiletik und siut dabei — in Wilster . * Doctor Kochen war , als dieser Artikel erschien , Hauptprediger in Wilsten
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.