Full text: (Teil 1)

XXXIV 
tlfltfjlibcn . 
Abfall als einen vollständigen erscheinen läßt * ) : „ Wie wenige der neuen Dichter können das Licht der Kritik vertragen ! Unser ehmals so gefeierter Messias z . G . — der mir auch von der Leite immer anstößiger wird . Sinkt Hahn auch aus dein Grabe ? — Nicht nur der Plan ist ein wahres Scheusal , sondern auch die Ausführung des einzelnen ( ich rede nicht von den hervorragenden Stellen , die verraten , was Klopslock hätte werden können ) oft so verwirrt und dunkel , daß man sich nicht durchsinden kann ; und die Fackel will in den dumpfen Totengrüften nicht brenne» . Vom Inhalte nichts . Die menschlichern Bardiete sind seltener , aber auch , mit solchen unauflöslichen Knoten verunstaltet . Neulich z . 15 . erklärte mir Mlopstoct selbst die Stelle in Wodans Liede : 
Heb hoch mit Wurzel und Wipfel den tausendjährigen ( 5iche»schilt> ; 
Erschüttr' ihn " ) 
Und wie meinst du ? Der Gott trägt einen Schild aus einer ganzen tausendjährigen Eiche , und hämmert daran . Wurzel und Wipfel ( die nicht daran sind ) sollen nur andeuten , daß die Bretter des Schildes aus dem ganzen Stamme gehauen sind . DaS hätte Ödipus nicht erraten ! " 
Das ; da von einer Kritik der Dichtungen des einzelnen durch die Gesamtheit imi ) durch Klopslock nicht mehr die Rede sein konnte , ist klar . Trotzdem hielt Boß seinerseits die BundeSerinnerungen hoch ; bewahrte treulich die Reliquien , die ihm aus jener Zeit geblieben waren ; sammelte mit Stolberg HöltyS Gedichte 178 . % gab sie überarbeitet 180J noch einmal heraus und wurde in den Vorreden zu diesen Ausgaben der erste Geschicht - schreibe ? des Bundes . In Stolberg ehrte er den alten Bundesbruder auch in der Zeit nach dem Bruche mit dein Freunde und als er im Jahre 1804 Miller in Ulm besuchte , da feierte er mit diesem und seinem Vetter vor dem mitgebrachten Bundesbuch den Stiftungstag des Blindes durch ei« Bundesfest . 
Aber dieser späte spielerische Nachklang konnte nicht mehr ins Leben rufen , was längst verschwunden war . Schon am 18 . Juni 1770 hatte Miller an Voß geschrieben : „ Sag , Ivo ist der Blind ? Unsichtbar wie Asträa , die zum Himmel aufslog . Aber , o , ihr Bild blieb zurück in meinem Herzen , und gewiß auch in Deinem " ( Herbst I , 172 ) . Getrennt von den andern , ging jeder der ehemaligen Brüder seinen eigenen Weg . 
* 
* . * 
Tic beiden Bände „ Der Göttinger Dichterbuud " sind »ach denselben Gesichtspunkten angeordnet wie die Bände der „ Stürmer und Dränger " , a» welche sie sich anschließen , und mit denen gleichzeitig sie entworfen wurden . Die Ausarbeitung wurde dann freilich unterbrochen und mehr - 
• ) äiricjc II , 110 , aus dem Original crfliiim . 
" ) Hermanns Schlacht , jrocitc Sctut . Deutsche Rationalltttcratiir ! ? d . l ? , C . «S .
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.