Full text: Anton Viethens, Hochfürstl. Schleßwig-Hollsteinischen Cammer-Assessoris, Beschreibung und Geschichte des Landes Dithmarschen, oder Geographische, Politische und Historische Nachricht vom bemeldten Lande

, zd o Alten Dithmarscher M . THeits 
ist ein gleiches enthalten , nur daß eine ewige Landes Verweisung gesetzet , an statt daß im art . 2 . steht , man solle seinHanß verbrennen , it . art . 3 . so jemand sich den Geistlichen Stand gewidmet , und sich in weltliche Handel mischet , soll Ho Marck Brüche geben : so willen wydad een Schlachte de dar hebben Schöler effte Papen , dat se dar thor Scholen vermögten , dat fe sick an Scholen nögen latc , ! ve des nich en doen will . dar schall datSchlacht gut vör Wesen , und dar toschölense Unsen Lande wissen 60 Marck - Lübsch . Und art . 5 . So jemand der Geistl . Hülfe anflehet , daß der ander darüber in Bann gethan würde . Item wede hie bevor jenig Kerspiel , Burschap , Schlachte effte Mann in den Bann bringet , na desen Tage / de schall se dar wedder utlopen en bringen / unv schall den Bann quit uudfry wed - der dale schlaen / und schall syn Sacke by Gade und uusern Lande und unses Landes Recht - Bock , und schall dartho betern unsern Laude 6oMarck - Lübsch , alsvörgeschreVeuis i . e . fub pccna infami * & cxi - lil Noch grössern Beweiß , daß sie der Geistlichkeit keine Jurisdiktion haben irgends einräumen wollen , finden wir in der Klage , so das CapituI zu Hamburg an Jhro Kayserl . Majest . gegen die Dithmarscher übergeben . . Die - sc Klage hat Mag : Johann Schnidtjer , t ) ce Ofticials zu Hamburg Vicarius und CommiiTarius , in Advent 15 * 24 iu Dithmarschen den 48gern übergeben , der Scaphorft Hamb ; Kirchen . sich auch dem theuren Blut - Zeugen der Warhcit , ttin - Geschicht . dt«2te Theils rick von ^utpken , widersetzte und ihm verfolgen erfitrBand . halft' . 
Dit is de Klage und Tospracke de de Pranst undcO^cial^ommis - farius und Notarius der Praustey to Hamburg uud Decken / Dohm - Herren , CapiteluudgantzenPapheit toHamdurgver - klagen vor den Römischen Kayserl . Cammer - Gericht aver deö Landes - Rath des Landes Dithmarschen : 
Wnt erste beklaget sick de Praust to Hamburg , wo em in dem Lande Dithmar - - ^2 . schcn tobehöre alle Nicht und Recht , beide Geistlick und Weltlick , dat fcimc und behöre den acht und vertigen Vorwesers und Schlüter» des Landes Dich - Marschen nich to , en de hebben en sotane Rechte mit egener Gewalt genamen , und gerovet . Und de Prauste hebben sotane Gerechtigkeit bjwen de 20 . 30 . 40 , 50 . und ic - oIahr und baven Minschen Gedachtniß itt raulicken Brücke und Besetting gehabt . - ♦ 
Und
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.