« * ) so ( to> 
„ Marsch / einer / mir Namen Vaget / da « . »Zischchm glüenden Backofen springen ge« „ sehen / bewogen worden / seine Barschaffe „ auff der Geest anznlegen / und die Marsch zu verlassen / auch andere dazusol vermahnet haben / und so ! von dessen Nachkommen ent« grossen sein Otten Marx Elawes / der noch ein Erbgut von solchem ertaufftem 4ande ju Schwinhusen gehabt / und Junge IohanS Zvethleff / der mit PeterSchwein auffeinem Tage zu Ervede gewesen / und als daselbst ter Schwein mit seinem Sammimn amSund weissen WebbeSHosen belachet » , worden / gesagel : tachei doch nicht / denn »ar datWammeS getregen ward / tso meines Trachtens An . i y oo . in der Fehde wird ge« „ schehen seyn ) bar hedde man de Bücksen , . oct wol trtgen können / hedde uns Ehre «nde Tuche des nicht gehindert . 
. Hieselbst hat ein schöner hoherThurm mit ltlnem Mindelstein / Südwest am Kirch« Hofe gestanden / welcher eine starcte Vestung geqen die Feinde gewesen / auch ist die Kirche vmher mit einem grossen ucffen Graben ver« «Vahr« , und allenthalben Mtt Schteßlöchern 
Dschhen gewesen . Zu
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.