«• * ) 47 ( 5» 
hernach auch 8ecul»re« oder Weltliche Brüdere angenommen / welche bey ihrem absterben schöne Cintünffte nnd herrlichen Hanßgerath an silbernen Bechren / Kesseln / ^ischlaten und dergleichen haben verehret / die hernach zum Kalandeseyn beleget . 
Zwischen Miedorff / Varenwinckelund Bergenstede lieget der Engelsborg / welcher so hoch ist / daß man von demselben ms tand iu Wursten sehen tan . An demselben haben sich weiland Mörder in der Gruben / daraus der Berg auffgeführet / auffgehalten / und viele Iahren grossen Schaden gechan / biß sie von einer Dirnen / die sie bey sich gehabt / durch einem von Wolle gegebenemZeichen / sein verrachen / in sicdcnd heissem Wasser ge - setzet / und jweene derselben vor Meldorff seyn gerichtet worden . 
Sonst sein von Bardefleth ( so den Na - wen von einem alten Tteffe hat ) b , ß »uNord - Husen / »u unterschiedlichen Zeiten etliche Morgen Landes eingeholet und beteichee worden . 
II . Wlndtbergm / fo etne Capelle ist 
pov Mldslff / die daselbst »u Ehren des 
- — — - 
I <
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.