of ) 46 ( * + 
bracht / und seindarauffmit all dem ihrigen / so sie fortbringen tönnen / nachHemern gezo» gen . Olden Erpe ( so ehemahlö ein grosses Dorff gewesen zwischenMeldorffunWind» betgen auffden Dünen / und neben anderen dem Apt zu Stade hiebevor ist verehret wor» den / hernach aber außgestorben undverar» met / und haben die Elpersbütler ihre Feld« marct an sich getaufft ) Quedderen / einDorff bey der Wassermühle * n Spierdick / benor - den demAllwech weyland gelegenwovon die Windberger den Grund besitzen . 
Es führet aber das Kirchspiel Meldorff ein schönes Theatrum im Wapen . So»fl ist die Emdt den z . Maji An . 15 j g . durch versehen einesSchmiedes halb abgebrand . 
yieselbst ist auch weiland einKloster vom ganyen Lande gestifftet für die Schwartze Münche / die man jscodirer und Prediger genam / »u Ehren 5 . Johannis , welches »»oo» . Ma : ckYauptstuel ohne feinemKorn gehabe / davon nach der R . e / ormarioa die Schule ist gestifftet . 
Es haben auch allhie twölffPrlestere eine Brüderschajst „ ngerichltt / in «llcher sie 
her ,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.