* 04 ( SO III . Kön . In Dennem . und / oksnne Her . «ogkNju Hatecsleben in dcr herrlichsten und träfluzsten Form erhalte» , doch wie dieser angchenZ<ten Llaufet / daß^em Käyserund Möinijchem Rnche / und dem Bißthum tü« bect / und sonst Männiglich , durch diese Bt - lehnung an ihrer daran habendeuGtrechtig« ■ tat nichteS solle pracjudicir« oder begeben * seyn . Er hätte auch / so bald er auö demKric« ge vor Me»^ . C . i f $z . anheimgetommefl ifo tvol auch über , 5 . Jahren hernach , olS Georg von Holle , und Hilmar Münchhusc» «klicke Regiment Remer und Knechte , dem Könige ? b»Iippo in Spanien ju gut angc> ' - nommen / tur Sachen geihan / wenu nicht fein ältester Bruder , Kön . Chriftianus III . . «>e ein ftiedliebender Herr , solches damahlcn - hätte gehindert . . 
Nachdem aber derfelber zu ansang M i J 5 ? flen Lahres Todes verblichen / und <r «um gänklich p>ar entschlossen , dieDuhmsr - <z scher für fich allein zu bekriegen / und i» bero hehuffdurchjokaavemRantzotv / Havpl' Mann seines Schlosses Pein , im ©flffa Meshemu etzliche HMtp lassen beMl , /
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.