«• * ; i77 
lüde - ' bracht werden . Und habe das LandtMgftt Maj : U des ProbstS / setneS Official» , Cornmifiari - tieidtll <n und Notarien , tag fit wll d<m Banne cht dtt der Zrmuch abgeschätzte / und von den Mit» ^ättv / j chcn / Vicarien , ithnen / und was dieKtrch« ' I Hirten und Priester müssen bezahlen / die Summe von diesen i i . Jahren b<945 zoo . tz . wotu noch lompt / was der vScialund ^ . 'olariuz pflegen aufftunehmen von ( ÜtR» I tionen / Bannbrteffen und Abfolutioncn , darüber rom gehenden tnbehaleen 2016 . TonnenRoggen , und damberwaS dieKuch« Hirten und Vicarien tu Melderff alle Jahr lu drep mahlen verjehreien / denn auch / wenn ein Priester starb / waS fürTestamente wurde gegeben / und was ein Priester g«den mustc ? wenn er eine Vicarie belehnet / da er / ohn fei - ner vertehruug / übet 14 . qebm mustc / unl darüber / was der Weihe Bilchostvon den H Kirchhöfen { U confecrircn und zu Wei ? hen / wte auch was die8tar»ona ? Ien , als Nn> fer lieben Frawen Bote von Hamburg / S . Peters Bote von Bremen / S . AnthonML Bote / dartu auch was der Probst dam vom Römischen Ablaß . 
er Acht sie dem i yam« Gericht 1 ihren " <n W 
iriea , i< und iX und achfle« >mTe« tnund umco / Iiadtk / dsonß lagen / : U uif 
, kwö' 
dieses , mgt' brach !
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.