£«• rmcn iunO b in »acht S ) ( V emtt ) ab ( n nbut rt»if ' aiiff i den >erem 498 . eryoz lelfetV 
lMtll , 
1 Kl» jm«' 
„ Ä» 
a\ibW im«' 
<\e<l<n 
«v ? ) 1 z 1 fKo» 
gegen welchen ihnen die ihrigen hernach fein ausgewechselt worden / und weil fein beftän« diger Friede zwischen ihnen ist getroffen / alS haben beyde die Eydersieter und Duhmar - scher / jeder an seinerSeiten / vonAllerheilige»» biß Advent des folgenden 149 ? stenJahrtS an der E«der Wacht gehaleen . 
Im selbigen rupften Jahre hat König loli - nnesdie Vithmarscher wiederumbgen I Rendsburg yrsodere / und von ihnen eine Schaynttg von^r sooo . H und daneben ; Schlösser oder Vesiungen . ' als eines zu Br»nebüttel / daß ander an der 5ider / und das drittezuMeldo : ffzu bawen bezehret / und wie sie sich dessen gewegert / hat er neben dem Ycr«zog<n / sich gäntzllch fürgenommen / sie mit yeerestrasst zu bezwingen / weshalben . sie dieBnnteGardesso einKriegesheer von 6000 . Mann wolversuchter Fußgänger ge - wcsen / mit derer Hülffe terKömg sich im vo - rizen IahredosKönigrcichSchwedenhat» t< unlerihäing gemuchetmndyerz . ^saxnu» tn NiderS«cvön in diesem Jahre daStand zu Hadelen wieder hatte erobert ) unter dem streitbaren Hiwn Thomas Flens / inDienfl 
8 snzc 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.