* K ) 120 
faHenen Schwedischen Krieg damals' daran verhindert . 
Wie nun in bald folgender Zeil die zogen mit denStädten Hamburg / Bremen und Stade / so wol auch benWestKxsen und Dichmarschen / wegen U ) citlg5and >n Streitigkeit gerahten und endlich die Sact ? e zu solcher Thätlichkeit gekommen / daß S ) <v ßog gnederich A . C . 1496 . der Bremer Häuser auff Heiligland abgebrand / da haben im folgenden >497sten Jahre die Hümbur« gcr / Bremer / StaderundDtthmarscheri>te' sesiand wiederangefallen , und haben an'ff demselben des Herzogen Hanß / neben den darin verhandenen Heringen / und anderem Gutt wieder verbrand / sein auch A . C . »498 . wieder gekommen . Da denn der Herkzoz benEiderstädischen Skaller Ioen Nickelse^ neben vielen Dänen 1 und den Uthholmern dahin gejand / welche i o . Männer von den Völctern der Städte , und , , 0 . Vichmar - scher gefangen bekommen . Solchen Scda« den »u recken , sein die Dithmarlcher in Ey« derflätt gefallen / haben das iand beraubet / und vieleGefangene mit sich weggenommen / 
qeqm 
ge 
au dit ha 
sch bis an 
j J° 
I £X . 6 * 
B da , 
wi . 
H« mi sie 60 we 
rtg 
ttl t'i' i "
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.