Full text: Von Erziehung Eines Jungen Printzen, der vor allen Studiren einen Abscheu hat, Daß er dennoch gelehrt und geschickt werde

so zum Rriege geneigt . 189 
Backenstreich , und saget : Excitcrisafomnomaluiar , & vigila in fidc chnfti , & fama laudabili . Die dabey stehende Ritter legen ihren ^e - sellschaffter so dann die Sporen an / und nachdem der Pabst noch cini - ge Gebet gesprochen / küsset ihn der neue Ritter die Hand / und nimmt seinen Abtritt . 
Wann der Pabst Kulisse und andere dergleichen Wösten se - gnen soll / werden sie für ihn auffeinem Altar oder Tisch geleget / da spricht er über solche folgenden ^egen . LenediÄio vej omnipotentis 
Patris , j »Sc Filii , f & Spiritus Sar di , f dcfcendat fuper harcarma , öc luper inducntcm ca , quibusad tuendam jutfitiam induatur . Rogamus tc , Do - mineDcus , utillumprotcgas , & defcndas , quivivis , & rcgnasDens , per 
omnia fccula fecuJorum , und besprenget sie hernach mit Weyh - Wasser . 
Mit Weyhung einer Fahnen hat es diese Bewandtniß . ES halt nemlich einer von den Bedienten dee Pabsts die Fahne vor ihn in Händen / und der Pabst spricht über solche stehend : Omniporens lem - 
pireriie veus , quics cunüorurn benediÄio , 6c rriumpkamium torlimdo ; rctpice propirius ad preces humilitatis noftrar , & hoc vcxillum , quod bcN lico »fui pnrpnratum est» coelefti bene diöiione fandifica ; ut contra ad - verfarias , & rebellcs nationcs fit validum , tuoquc munimine circumfc» ptum , firqueinimicis Chriftiani populi terribile , atquein te confidcntibus folidamentum , & ceria fiducia viftoria ; . Tu enim es Dcus , qui contcris bella , & coclcftis pra : fidiifperantibusintcpra : ftasauxilium . Per unicum Filiumtuum , Chrifh . m Dominumnoftrum , quitccum vivit & regnat in unikale Spiritus San & i Dens , per omnia fccula fcculorum . Ferner sprenget er die Fahne mit Weyh - Wasser / setzet sich / und giebt dem / so die Fahne haben soll / und welcher sür ihm kniet / solche in die Hand 
sprechend : Accipe vcxillum , calefti benediftione fandhfkatum , fitque iuimicis populi Chriftiani terribile Sc der tibi Dominus gratiam , ut ad ipfius nomen & honorem , cumillo hoftium cuneos potenter peoetres incolumis , «Sc fccurus . Folglich küsset ihn der Pabst und sagt : Pax llbi . Der 
Fenderich aber / küsset dem Pabst die Hand / stehet auss / und nimmt sei - nen Abschied . 
» c Bey bequemen Gelegenheiten fahret der Chiron fort / ferner der Romisch - Catholischen Kirchen Ceremonien / Handlungen und Ne - brauche seinem Printzen zu erklaren . Ale nemlich / welches die geiftli - 
chenOrdincs Minores und Majores jcpn ; wie die Einweihung zu cirem 
iedcn geschehe / und was daö Amt dessen so mit einem geistlichen Orden 
Aa z be .
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.