Full text: Von Erziehung Eines Jungen Printzen, der vor allen Studiren einen Abscheu hat, Daß er dennoch gelehrt und geschickt werde

. so MüRriege geneigt . 
mcl befindlich / so fern sie nemlich eine Natur / daö ist eine Krafft etwas zu thun / zu vollbringen und sich zu bewegen oder zu leiden / zu erdulten / und zu ruhen in sich haben . 
So lernet man nun hie / wie der schone Himmel / wie Sonne / Mond , samt andern Planeten , wie auch die Fixsterne , wie dieCome - ten beschaffen , und was sie für einen Einfluß in die irrdischen Sache , verüben . Wie die Finsternissen entstehen / daß nemlich die Monds , Finsterniß in dem Vollmond erfolge , wann die Erde zwischen der Eon - nen und dem Mond diametral»« zu stehen kommet : Die Sonnen - Fin« sierniß aber geschehe in dem Neumond , wann die Sonne durch den Mond verhindert wird ihre Strahlen auffdie Erde zu werffen / - ob sie zwar ihren Glantz , wieder Mond in seiner Finsterniß / nicht verlieh - ret ; daß der Mond zu gleicher Zeit und auff gleiche Weise bey allen »denen über welcher Kori - omerauffgegangenist / gantzlich / die Sonne aber auff ungleiche Weise / bey etlichen mehr / bey andern weniger / bey andern spater verfinstert werde . 
Von dem Himmel kommet die Phyfic auffdie Erde / , und tet erstlichen die vier Elemente / als Corpora fimpiicia zdarauff fähret sie fort zu denen Lorponbuz compofitis , unter welchen einige / impcrfc - dlc Mixta genennet werden . ! mperfc«Ic Mixta , welche aus einer gerin - gen und unbeständigen Vermischung einiger Elementen / so daß eines darunter die Oberhand hat / gezeugt werden , sind die Mctcora , die sich denen Elementen nach in ignira , Aerca und Aquca abtheilen lassen . Die ignita kommen von einem angezündeten schwefelichten und Oelich - ten Rauch her , als da sind die Jmvische , Stern - Butzen , fliegende Drachen , Donner , Blitz k . Die Mctcora Aerca , kommen von fla - tuofis und fpirituofisexhalationibusHer , dahingehören die Winde mit 
ihren vielen Abtheilungen , und nach einiger Meynung , auchdie Erbe - bungen der Erden . Die Mctcora Aquea entstehen aus wässerichten Dünsten , als da sind die Wolcken , der Regen / der Schnee / der Thau / der Reiff , ^c . Zu denen Meteoris ziehet man auch den Regen , Bogen / den Hofum die Sonne oder Mond / die Neben - Sonneund den Ne - bcn - Mond , die Ruthen , oder daö Wasser - Auffziehen der Sonnen / je . welche Metcora Emphatica eigentlich genennet werten . 
Nun kommet die Erde selbst in confidcration , und in derselben fangs die schlechten wie auch edlen Steine / und folglich die Mineralien und Metallen von allerhand Sorten , als Schweffel / Quecksilber / Spießglaß / Gold / Silber , Zinn , Bley , Eisen , k . 
Nach genügsamer Erklärung dieses alles / welches lauter leblose . • T Sa -
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.