Full text: Von Erziehung Eines Jungen Printzen, der vor allen Studiren einen Abscheu hat, Daß er dennoch gelehrt und geschickt werde

so zum Rriege geneigt . Ivf 
• — ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ - - ■ ■■ — ii . 
fangS reimen / und ist wegen solcher Seltzamkeit sich auch nicht zu ver - wundern / daßferners sie ihre PrapoGtiones zuletzt setzen / und nur ein einiges ( Zenu5 erkennen - 
Der Geband - Tritte oder Pedum ^emcorum haben wir'in der Deutschen Poclicviererley : Den ^ . angkuryen / oder i^cK - um . als dunckel . Den Rurylangen oder jambum» als Gestalt . Den ^ . anggeküryten oder vadium , als Sterblichkeit ; den Geküryt - langen / oder Anaparftum , als die Gestalt . 
Aus diesen vier Pedibus erwachsen so viel Genera Carrainum , das Jambische nemlich / Trochaische / Daclylische / und Anapaestische / in deren Abmessung oder Lcandirung könnet ihr euch priny / bißwcilen üben . Die Dactylischen und Llnapastischen Verse / weilen sie hüpf - send / schicken sich wol iuKrieg6 - ^>achen / und für die Soldaten . 
Es fallet mirpriny / ein Beispiel ein / aus einer Ode , mit welcher der Herr Georg Philip Harsdörffer / der Stadt Nürnberg gelehrter und unvergleichlicher Raths - Herr / desglorwürdigstenKäyftrs keräi - nandi in . geheiligte Masestat / nach geschlossenen Münsterischen Frie . den besungen / und welche unter denen Carminibus von fast allen unö bekandten Sprachen / dem ersten Theil des OedipuEgyptiaci Patris Atha - nafii Kirchen fürgedruckt / so ich ju cuv« Belustigung euch fürsage» muß : 
Runst - spielende Schwestern erneuert den Rexen / 
Veflnget der Rünsten erfreutes Gedexen ! 
Die Trommel / Trompeten / Carthaunen / Muequeten / 
Die rasenden IVaffen Das Russen und paffen / der donnernden Regen / Und blinctrrnden Degen Nun liegen entschlaffen Bestimmet den Chor ! rveilF<LRvIMANvbringetdteRünstehervor ! 
Die Gedichte oder Carolina selbsten / werden nach dem Znnhalt bt * nähmet . - ^Eln solches Gedicht / wie ich euch da übergeben / welches dem Geburts - Ta^ewidmet / heisset man ( ZenetKIiacum , und so werden auch die geneMt / welche man an Eltern über ein neugebohrnes Kind schreibet . Ein Helden - Lied / oder Alexandrinischeö Gedicht / beschrei , bet tapffere Thaten . GQtt gebe / priny / daß man viel dergleichen / und sonderlich Epiniria , welches . in fpeeie Glückwünschungen wegen haltenen Sieges jirtM euch zu machen Ursach habe . Die ^i - dep , 
Q <vde« ,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.