von Zweifeln und die Erregung von Neugier nach dem nus der Ferne gezeigten höheren Wissen eine hervorragende Rolle ; der Eintretende bindet sich durch einen besonders feierlichen Eid zur Wahrung des ihm anzuvertrauenden Geheimnisses ; ganz wie es nach dem Buche der Feuertaufe den Neulingen in der Stufe des Consolamentum schrieben sein soll , tnuss der Neuling sich durch eine vollständige liche Beichte einführen und verpflichten ; insbesondere verwerfen diese mohamedanischcn Sectirer jede Menschwerdung Gottes als einen offenbaren Unsinn ' )
Ganz besonders auffallen aber wird jedem mit diesen Verhältnissen leidlich Vertrauten die mehrfache Erwähnung der Drusen , „ die im Libanon verborgen leben . 14 * ) Es ist schon beiläufig bemerkt worden , dass die Drusen , obgleich sie ja auch schon im Mittelalter vorhanden gewesen sind , doch während desselben der christlichen Welt völlig unbekannt geblieben sind . Keiner von den Geschichtschreiberu der Kreuzzüge , auch die mit Land und Leuten aus eigener Anschauung vertrautesten , keiner von den zahlreichen und zum Theil ja vortrefflich unterrichteten Pilgerreisenden , welche uns die in Palästina und Syrien von ihnen vorgefundenen Zustände geschildert haben , weiss irgend etwas von den Drusen zu melden oder erwähnt dieselben auch nur dem Namen nach . Für uns tauchen dieselben erst in den Heiseberichten des sechszehnten Jahrhunderts auf , lange Zeit ganz falsch aufgefasst und nicht selten geradezu mit der viel weiter lich sitzenden Mördersecte der Assassinen als identisch angesehen ; erst in unserem Jahrhundert hat Sylvestre de Sacy3 ) in vierzigjähriger Arbeit aus den nach Paris gekommenen drusischòn Schriften die Religionslehre dieser merkwürdigen Secte , die auch von den Ismaeliern herkommt , iu ihrem Wesen ergründet und durch sehr umfängliche Uebersctzungsprobcn aus ihren Katechismen und Lehrbüchern zu lebendigster Anschauung bracht . Unter diesen Umständen muss das plötzliche Auftauchen der Drusen iu diesen angeblichen Geheirnstatuten des Tempelherren - Ordens im höchsten Grade überraschen und befremden . Und ein Umstand macht es ganz zweifellos gewiss , dass der Verfertiger der GeheiuisUituten de Sacy's Buch über die Drusen gekannt und bei seiner Arbeit beuutzt hat . Ich will — obgleich auch dies auffallen muss — kein besonderes Gewicht darauf legen , dass der in dem Liber consolamenti aufgestellte Grundsatz , dass die
1 ) Kbendaa . 337 .
2 ) Consol . IX ( p . 130 ) : Drus ! , qui in montanis Liban ! délitent .
3 ) S . de Sacjr , Exposé de lu religion de# Druzes . 2 Bde . Paris 1838 .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.