Geheimstatuten die Processacten gelegentlich auch wörtlich benutzt und die in ihnen enthaltenen Angaben als Vorschriften dea Ordens formulirt , — in welcher Weise , zeigt die folgende Gegenüberstellung :
Stat . secr . Art . III . ( p . 86 ) De Michelet , Procès des templiers modo faciendi capituluni . 1 , 94—93 . Item , quod clam con - Cupituluui liât vel in sala vel in aueveruut tenere capitula , quod clam
coeuaculo vel ili ecclesia domus , clam , in primo sonino vel prima
vel in primo sonino vel prima vigilia noctis — quod clam , quia ex -
noctis vigilia , expulsa tota familia de pulsa tota fami 1 ia de do mo et clau - doino et clausuris domus , ut omnes I suris domus , ut omnes de familia de familia illis noctibus , quibus te - illis noctibus , quibus tenent ca - nentur capitula , iaceant extra in pitula , iaceant extra . Item quod mansuris ad domum pertinen - ciani , quia sic se iucludunt ad tencn - tibus , et fratria electorum sic dum capitulum , ut omnes ianuus se includat ad tenendum capitula , ut mus et ecclesiae , in quibus tenent omnes ianuas domus et ecclesiae , in capitulum , fìrmant adeo firmiter , quod qua tenent capitulum , tìrment adeo nullus sit vel esse possit accessus ad firmiter , quod nullus sit vel esse eos uec iuxta nec possit quicuuque possit accessus ad eoa , nec iuxta , ut videro vel audire de factis aut dictis possit quicunque videro vel audire de eorum . — Item —quod suleut ponere factis aut dictis eorum , et ponant excubiam supra tectum domus vel cxcubiatorem supra tectum domus ecclesiae , in quibus tenent capi - vel ecclesiae , ubi fit capitulum , ad tulum , ad providendum ne quis lo - providendum , ne qais locum , in quo j cum , in quo tenent capitulum , congregati sunt elccti , appropin - appropinquet . quet .
Damit aber sind erst zwei von den Quellen ermittelt , deren sich der Verfertiger der angeblichen Geheimstatuten des Tempelherren - Ordens bei seiner Fälschung bedient hat . Zweifellos aber hat derselbe auch noch andere Elemente hineingearbeitet , die freilich zum Theil wenigstens nicht ganz so handgreiflich nachgewiesen werden können , wie die bei dem Neuen Testament und bei den Acten des Templerorden - Processes gemachten starken Anleihen .
Die deistische Tendenz , welche die angeblichen Geheimstatuten im Gegensatz zu der durchaus dualistischen und stark materialistischen historisch erwiesenen Geheimlehre des Tempelherren - Ordens charakteristisch zeichnet , bringt es mit sich , auch den Unterschied zwischen Chris tent hu m und Islam sich möglichst verflüchtigen zu lassen . Der Koran aber bietet , wenn auch sein Eingang zu dem Gebete ßaphomets verarbeitet worden

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.