Full text: Geheimlehre und Geheimstatuten des Tempelherren-Ordens


121 — 
Am Schlüsse dur Geheimstatuten lesen wir : ' ) Expliciuiit Statuta secreta a fratribus Rogerio de Montagu et Roberti» de Harris tradita atque per me fratrem Hernarilum de S . Audeinaro de - scripta anno Lucís secundo supra millesimum bis cen tesi in u m XV . Kai . Augusti . — Also ist das Manuscript , auf welches die vorliegende Copie zurückgebt , am 17 . «lui i 1252 durch hard von S . Omer geschrieben . Auch dieser Ritter ist unter den Gliedern des Ordens in jener Zeit nicht unmittelbar nachweisbar ; doch kommen Träger des wohl ebenso zu deutenden Namens Audetnari * ) und Ademari3 ) in den Processarteli mehrfach vor ; aucli schon in den Anfängen der Kreuzzüge ist dieses Geschlecht vertreten . 1 ) Was dann ferner die in dieser Subscription „ Ueberlieferer der Geheimstatuten " ten Ordensglieder angeht . so kommen sie auch in der entsprechenden Ueber - schrift vor . J ) welche lautet : Incipiunt Statuta secreta , quae fratribus electis de Militia Templi tradiderunt , prout aeeeperant , ff . Ro - gerius de Montagu , Praeceptor Normanniae , et Robertus de Harris . Procurator Maisnagioru in in Normannia " . Auch diesen sönlichkeiten begegnen wir sonst nirgends , aber wieder gehören die währsmänner , auf deren Autorität die Geheimstatuten zurückgeführt werden , Geschlechtern an . deren Namen in dem Tempelherren - Orden vielfach kommen : aus dem Geschlechte der Montagu ( aus der Auvergne ) kennen wir den 1 " 219—2'J dem Orden vorstehenden Grossmeister Peter , * ) einen Hilter Stephan7 ) und einen Priester Johannes , * ) die beide in dem zösischen Processe vorkommen . In dem Ritter Johannes de Harro * ) und dem Grossmeister Eberhard de Bar ( 1148—7'J ) 10 ) werden wir wohl Glieder des Iiier durch Robert de Harris vertretenen Geschlechtes sehen dürfen . 
war 1151—53 Hochmeister . Kin Priester Iininni<1 <1 e Tremblay kommt in dem Processe vor , Michelet I , 77 , 115 , 283 , 421 , 451 , 515 , 598 , II , 3G ; auch ein Krater Reginald " 8 '1° Tremblay o , ib . 11 , 279 . 
1 ) S . 120 . 
2 ) Kin Gcistlieher , Prater Helias Audemnri kommt vor Michelet II , 214 . 
3 ) Krater Bernardas Adomari ebenda» . II , 151 , 15ü ; Hugo 154 , 155 , 161 , 165 , lf»7 , 291 ; Johannes A . ibid . 366 . 
4 ) Guil . Tyr . X , . 414 , 434 , erwähnt den Hugo de Sancto Aldemaro , Herrn von Tiberias ; vgl . DuCange , Les familles d'outre mer , p . G15 . 
5 ) S . 84 . 
G ) Wilcko I , 214 ff . 
7 ) Michelet U , 234 , 235 . 
8 ) Ebenda * . I , 517 . 
9 ) Ebenda« . I , 110 , 322 . 
10 ) Wileke I , 55 ff .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.