72
IV . Die polnische Frage ,
Schlitz für ihre Rechte und Nationalität in Anspruch nehmen zu können , bei Gott , sie hätten keinen andern Schutz gesucht !
Und gegen wen soll dieser Schutz nicht hinreichend sein ? Gegen die armen Polen , von welchen die Schutzsuchenden selbst behaupten , daß sie in der Provinz nicht zahlreicher sind als sie selbst ! Mus ; es nicht jeder Unparteiische zugeben , daß die deutsche Nationalität nuter der preußischen Regierung sich wohl eines Schutzes , ja den Polen gegen - über des ausschließlichen Schlitzes erfreue ? Sollte daher dieser Schutz , dieser Borwand noch einen Sinn haben , dann müßte man unter der deutschen Nationalität etwas Anderes , nämlich die alte Beamtenherrschaft oder die süße Gewohnheit des Herrschens verstehen . Diese ist allerdings und jedenfalls beeinträchtigt , denn sie verliert durch die Zulassung der Polen ihr ausschließliches Monopol . Gehört denn aber dies zum Wesen der deutscheu Nationalität im Großherzogthnm Posen ?
Wie daher die deutsche Nationalität dadurch beeinträchtigt werden kann , daß die laug unterdrückte polnische Nationalität zu ihrem Rechte gelaugt , das kann ich nicht begreifen ; denn wenn ich das Recht , das mir zukommt , in Anspruch nehme , kann ich einen Zweiten nicht beeinträchtigen . „ Qui siio jure utitur , neminem laedit . " 8 *
Vorausgesetzt aber , daß die deutsche Nationalität noch außer dem Schutze des Königs von Preußen eines besondere» von ganz Dentfchland bedürfe , vorausgesetzt dieses , meine Herren , hat Deutschland keine anderen Mittel , Ihre Brüder im Großherzogthnm Posen zu schützen als durch eine unrechtmäßige Theiluug der Provinz ? Wie schützen Sie Ihre deutschen Brüder in Frankreich , England , Rußland und America ? Und warum nehmen Sie in diesen Ländern keine Theilnng vor ? Warum nicht in den Ostseeprovinzen , wo die deutsche Bevölkerung viel compacter zusammen - wohnt als im Großherzogthnm Posen ? Warum soll dieses nur an den wehrlosen Polen verübt werden ?
Etwa dafür , daß die aus ihrem Vaterlaude vor Verfolgungen fliehenden Deutschen dort eine Zufluchtsstätte gefunden haben ? Diese Deutschen haben Jahrhunderte unter den Polen verlebt , und worin ist ihre Nationalität gekränkt , und worin ist sie beeinträchtigt worden ? Sind sie nicht Deutsche geblieben bis auf die Zeit , wo diese Länder von Deutschen occnpirt worden sind ? Haben Sie je von diesen Deutschen Klagen vernommen über Unterdrückung durch die Pole» ? Ist von ihnen ein Hilferuf an Deutschland ergangen gegen Gewalttätigkeiten der Polen ?
Wie kommt es nun , daß jetzt , wo ein mächtiger deutscher König

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.