jterdingS uns der
l waren
pendien : olksthum ? Selbst - ildern zu
Theilung ' sondern 's , nichts eiche , die >n in der »id , war , nünftigen «edingnng
s sei ihm er wisse , ( ngeiibüct j Wunder
ir bei bor
, obgleich
ohiische
nßen und tenz^ eines den Raub selbst die ) dadurch her Herr - bewohnt
uiszischen , > ans dein ; ich habe hmen aus
IV . Die polnische Frage .
51

ri
einer Zeit , wo es noch keine andere Politik gab , weil das politische und nationale Bewußtsein in der That noch nirgends anders erwacht war als im Gehirn des Absolutismus ; ja , ich habe den MntH , diejenigen der Unwissenheit oder der Fälschung der Geschichte zu zeihe« , welche die Theilung Polens in einen» so fürchterlich schwarzen richte erblicken , daß sie keine andere Bezeichnung sür dieselbe habe» als die einer nichts - würdigen Schandthat .
Es heißt sich gewaltsam verschließen gegen den Geist der Welt - geschichte , wenn man ihn nicht begreift in seinen schlagendsten Offen - bannigen , wo er spricht zn den Nationen durch das wirksamste seiner Mittel , durch die erhabene tragische Ironie ; denn eine solche tragische Ironie war es , daß er sich dieselbe heilige Allianz , die bald nachher die allgemeine Fürstenverschwörung schürzen sollte zum Kampfe gegen die Revolution , zuvor ansersah zu der Rolle , im Sinne der noch nngebornen Revolution sein Unheil zu vollstrecken an einem Bolksthnm , das in sich selbst keine Kraft besaß , das Feudalwesen zu breche» , dessen Sturz die Enltur gebieterisch verlangte , weil es den Besieger der Aristokratie dritten Stand , nicht in sich enthielt , das daher diesen Besieger^nn Erlöser von Außen her erhalten mußte . . Eine solche tragische Ir war es , daß die Widersacher der Revolution und ihrer allgemei Menschenrechte die Revolution selber beginnen und ihre Ausgabe ü nehmen mußten , und zum Theil ganz wider Wissen und Willen .
Es ist überhaupt von Anbeginn die Ausgabe des Königthu gewesen , das Heudalwesen zn brechen und die Demokratie vorzubereiten und der letzte große Act des europäischen Monarchenthums war selber bereits eine Revolution , obwohl die Herren keine Ahnung davon hatten ; aber das ist eben das . was ich die tragische Ironie nenne . Wer will es leugnen , daß eine und dieselbe Rothweudigkeit es gewesen ist , welche dort aus dem Munde der Jacobiner sprach : „ Friede den Hütten , Krieg den Palästen ! " " und hier durch den Mund der gekrönten Häupter die Theilung des verrotteten Polens decretirte ?
Doch nach dieser revolutionären , humanistischen Bedeutung der Theilung Polens fragen diejenigen nicht , die sich in begreiflichem Irr - thnme daran gewohnt haben , schlechterdings alle Handlungen der Regierungen als volksfeindliche zn bezeichnen , weil dieselben leider ihre Hanptthätigkeit ein Menschenalter hindurch darauf gerichtet haben , die Freiheit der Volker zn unterdrücken . . Aber auch da , wo diese Regierungen einmal national gewesen sind , wo sie gethan haben , was sie thnn mußten , auch da verdammte man sie , ohne zu merken , daß man damit gegen das

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.