XVII . Der Welckersche Antrag .
509
Antrag Wigard und Genossen .
Es möge bei dein Vorschlage wegen Abänderung der Stimmenzahl im Staatenhanse der vorn Abgeordneten Zell und Genossen . . . ge - stellte Antrag zu § 95 aufgenommen werden .
Antrag Wigard und Schüler .
Die deutsche verfassunggebende Nationalversammlung beschließt , über den Antrag des Abgeordneten WeIcker unter 2—8 zur ordnung überzugehen .
Anträge aus der Mitte des Hauses .
Antrag Berg er .
Verhandlungen VI 255 .
Die Nationalversammlung beschließt :
I . Sie stellt für den Eintritt von Oesterreich in den deutschen Staatenverband folgende Vorbedingungen auf und ladet die k . k . österreichische Regierung ein , über dieselben eine definitive Erklärung abzugeben , nämlich :
a . Der österreichische Gesanuntstaat tritt in den deutschen Staatenverband .
b . Die österreichische Regierung erkennt die Notwendigkeit eines deutsch - österreichischen Gesammtparlamentes , stellend ans einem Staatenhanse und Volkshause , an .
e . Oesterreich beschickt das Staatenhaus mit Vertretern aus alle» österreichische« Ländern , das Volkshaus da - gegen nur mit Vertretern ans den bisher zum deutsche» Bunde gehörigen Provinzen .
e . Die österreichische Regierung erkennt die Grundrechte des deutschen Volkes für die bisher zum deutschen Bunde gehörigen Provinzen Oesterreichs als giltig an .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.