500 XVII . Der Welckersche Antrag .
Oesterreichischer Entwurf betr . die Neichsregierung .
8 . März 1849 .
Roth und Merck , Quellensammlung zum deutschen öffentlichen Recht seit 184« . 2 . Bd . 1852 . S . 433 - 435 .
Die Reichsregierung .
8 i .
Die Reichsregierung führt ein Directorium .
§ 2 .
Das Directorium bilden sieben regierende Fürsten oder ihre vertreter . Es besteht :
1 . aus dem Kaiser von Oesterreich ,
2 . dem Könige von Prensien ,
3 . dem Könige von Bayern ,
4 . aus einem durch Würtemberg , Baden , Hohenzollern - Hechingen - Sigmaringen und Lichtenstein ,
5 . aus einem durch Sachsen , Sachsen - Weimar , Cobnrg - Gotha , Meiningen - Hildbnrghansen , Altenburg , Rensz - Greiz und - Schleiz , Schwarzbnrg - Rudolstadt und - Sondershausen , An - halt - Cöthen , - Bernburg und - Dessau ,
0 . aus einem durch Hannover , Oldenburg , Braunschweig , Mecklenburg - Schwerin und - Strclitz , Holstein und Laueu - burg , Hamburg , Bremen und Lübeck ,
7 . ans einem durch Kurhessen , Hessen - Darmstadt , Nassau , Hessen - Holnburg , Luxcmburg - Limbnrg , Waldeck , Lippe - Detmold , Schaumburg - Lippe und Frankfurt gewählten Fürsten .
8 3 .
Jene Staaten , welche ein Mitglied wählen , haben sich über dessen Wahl zn verständigen ; für den Fall der Richtverständigung * wird ein Reichsgesetz das Mitwirkuugsrecht der Betheiligten bestimmen . So lange weder eine Verständigung noch ein Reichsgesetz erfolgt ist , entscheidet der Regent desjenigen Staates , dessen Volkszahl in dem betreffenden Staatenverbande die größte ist , Kurhessen und Hessen - Darmstadt aber abwechselnd .
8 4'
An der Spitze der Reichsregierung steht ein Reichsstatthalter .
* Roth und Merck a . a . £ ) . : für den Fall der Wahlverständigung .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.