20
III . Die provisorische Ccntralgcwalt .
obersten Gewalt in allen gemeinsamen Angelegenheiten der deutschen Nation bestellt werden .
2 . Derselbe soll von den deutschen Regierungen ernannt werden .
3 . Der Bundesdirector hat provisorisch
a . die vollziehende Gewalt zu üben in allen Angelegen - heilen , welche die allgemeine Sicherheit und Wohlfahrt des deutscheu Buudesstaates betreffen ;
b . die Oberleitung des deutsche» Heerwesens zu über - nehmen ;
e . die völkerrechtliche Vertretung Deutschlands auszuüben und zu diesem Eude Gesandte und Consuln zu ernennen .
4 . Die Errichtung des Versassungswerkes bleibt von der samkeit des Bundesdirectors ausgeschlossen .
5 — 7 wie 6 — 8 des Entwurfes ; statt Buudesdirectorium : Bundesdirector .
Antrag v . Mayern .
Verhandlungen V 148 und 149 .
Die Nationalversammlung beschließt :
§ I . Bis zur definitiven Begründung einer . Reichsgewalt für Deutschland soll ein Reichsverweser zur Ausübung dieser obersten Gewalt in allen gemeinsamen Angelegenheiten der deutschen Nation be - stellt werden .
§ 2 . Derselbe wird von den deutschen Regierungen bezeichnet und , nachdem die Nationalversammlung ihre zustimmende Erklärung durch eine einfache Abstimmung ohne Discnssion abgegeben haben wird , von denselben ernannt werden .
§ Z . Der Reichs Verweser hat provisorisch :
a . die vollziehende Gewalt zu übe» in allen Angelegen - heiten , welche die allgemeine Sicherheit und Wohlfahrt des deutscheu Buudesstaates betreffen ;
b . die Oberleitung des gesammten Heerwesens zu über - nehmen ;
e . die völkerrechtliche Vertretung Deutschlands auszuüben und zu diesem Ende Gesandte und Consuln zu ernennen .
§ 4 . Ueber Krieg und Frieden und über Verträge mit aus - wärtigeu Mächten beschließt der Reichs verwes er .
§ 5 . Die Errichtung des Verfassungswerkes bleibt von der samkeit des Reichsverwesers ausgeschlossen .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.