Full text: Reden und Redner des ersten deutschen Parlaments

394 
XIV . Das v . Gagernsche Programm . 
Ja . für jene Einheit der Diplomaten und Professoren , die sie nur in jener Form denken und wollen , daß wir die Krone Carls des Großen ans das Haupt des preußischen Königs setzen , aber nicht für das Volk , das ein ganzes Deutschland mit Deutsch - Oesterreich will ! Bei solchen Bemerkungen nnd Ansichten sind alle die ministeriellen Reden , daß mau eifrig forsche , wie Oesterreich bei Deutschland bleiben könne , Redensarten , und die Formen , von denen man spricht , sind leere Formeln . 
Endlich muß selbst Oesterreich wünschen , sagt Herr v . Vincke sSt . B . VI 4640 ] , das ; es nicht in Deutschland aufgehe , weil ihm daran gelegen sei» muß , daß Deutschland nach Westen hin stark sei , damit im Falle eines Krieges , sobald die Franzosen über die Alpen eine Diversion machen , das deutsche Heer im Westen den Franzosen in die Flanke falle . 
Ich begreife diese Logik nicht und hätte aus der Voraussetzung eher deu Schluß erwartet , daß Oesterreich mitten in Deutschland stehe« will und stehen muß , mit allen seinen Kräften , damit es * dann darauf wirken könne , daß Deutschland mit aller Kraft in die Flanke von Frank - reich falle ! 
Endlich geht man so weit , zu sagen : Oesterreich dürse auch nicht in den deutschen Bundesstaat eintreten ! Denn dort , hörte man von der einen Seite , ist der Despotismus uöthig , und Oesterreich werde Deutschland den Despotismus wieder - bringen ; Oesterreich dürfe nicht in den deutschen Bundesstaat eintreten , weil diese Beziehung schon einmal die Revolution von Deutschland geboren und das metternichsche System , wie ein geistvoller Paradoxen - sncher sagt , nur die Folge dieser Beziehungen gewesen sein soll ; . dan St . B . VI 4580 . 4576—4578j Oesterreich dürfe nicht eintreten , sagt man , ] v . Vincke St . B . VI 4637 ] wegen seiner galizischen und italienischen Besitzungen , da diese die deutsche Politik beirren nnd ihren Schwerpnnct ganz verrücken . 
Nun , meine Herren , wenn man sich gegenwärtig fürchtet , daß in Oesterreich der alte Despotismus wiederkehren kann , dann schreckt man sich vor Gespenstern , —was zwar schon öfter hier geschehen . Ich gestehe zu , daß manche Rückschritte auch dort wieder gemacht wurden und werden , allein der alte Despotismus ist in Oesterreich nicht mehr möglich , und er kommt auch nicht wieder , — fürchten Sie das nicht ; und wäre es so , dann wäre es Deutschlands heilige Pflicht , ihm dort entgegenzutreten , ihn zu bekämpfen , zu besiege« , statt ihm das Brudervolk preiszugebeu . 
* St . B . VI 4857 : dann« , wenn es .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.