278
XI . Tic preus , ijchc Politik .
eigeuthümlich , das ; es Vielen weniger darnni z» thun scheint , mit sicht auf die Bedürfnisse der Gegenwart einen neuen RechtSbvden zu schaffen , als vielmehr , auf jegliche Weise zu dem alten Rechtsboden zurückzukehren . Man bemüht sich darznthnn , daß ein Brnch gar nicht stattgefunden habe , wir vielmehr Alles durch einen Act freier Liebe von den Herren ans dem weißen Saale erlangt hätten .
Ich bin kein so arger Revolutionär , daß ich die rechtliche Ent - wickelnng nicht vorzöge . Wenn die Herren , die damals die Gewalt in Händen hatten , zu rechter Zeit nachgegeben hätten , dann wäre die Ent - Wickelung ruhig vor sich gegangen . Ich kann aber nicht zugeben , daß die rechtliche Entwickelung wirklich stattgefunden habe , und zwar aus zwei Gründen nicht .
Einmal , damit die Sünden unserer Gegner nicht beschönigt werden , durch welche der saetische Bruch nothwendig geworden . Die Hartnäckigkeit , mit der man vom alten System keinen Finger breit nachgab , hat das Blutvergießen verschuldet .
Zweitens , damit man nicht ans dem weißen Saale komme und sage : wir haben euch diese Rechte geschenkt , und Scheukuugsverträge pflegt der Schenkgeber vorzugsweise iuterpretireu zu dürfen . Ich kehre die Sache um : wir haben nichts geschenkt erhalten , das Volk hat sich seine Rechte mit seinem Herzblute errungen , und deshalb wird das Volk erklären , wie viel es den alten Herren gelassen hat , und sich nicht vorrechnen lassen , wie viel man ihm geschenkt habe .
Der verehrte Redner vor mir , so . Vincke St . B . V 3278 ) , hat die Behauptung aufgestellt , die berliner Nationalversammlung könne kein anderes Recht besitzen als dasjenige , welches sie von dem vereinigten Landtag überkommen habe .
Meine Herren ! Das ist unrichtig : das Volk hat seine Rechte allen denjenigen abgerungen , welche sich damals im Besitze der Staatsgewalt befanden , dem vereinigten Landtage und dem Könige . Wenn die Versammlung bloß diejenigen Rechte haben könnte , welche der vereinigte Landtag ihr freiwillig übertragen hätte , dann wüßte ich nicht , wie die Versammlung zu dem Rechte der Verein - barung mit der Krone gekommen wäre ; —denn der vereinigte Landtag mit seiner bloß berathendeu Stimme hat dieses Recht niemals gehabt — danu wüßte ich nicht , wie sie zu dem Rechte der Steuerbe - Williguug gekommen wäre , welches ihr ausdrücklich durch § 6 des Gesetzes vom 6 . April d . I . über einige Grundlagen der künftigen Ver -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.