XI . Die preußische Politik . 277
Ich denke , — und ich bin es von der hohen Versammlung ans allen Seiten dieses Hanfes überzeugt — daß Sie kennen und besonnen erwägen werden die Tragweite Ihrer Beschlüsse . Wolle» Sie die Steuer - Verweigerung der berliner Versammlung nicht mißbilligen , so werden Sie deu preußische« Staat umstürzen , und welche Folgen das haben wird , werden Sie selbst erwägen : es werden dann allerdings „ viele Krone» ihre» Glanz verlieren und viele Throne fallen . " ( f . Giskra S . 243 .
Ich weiß , daß eine solche Aeußerung wiederholt von einem Theile dieser Versammlung mit Bravo begrüßt wurde . Ich habe für solche Ansichten keine Fassung , ich denke aber , mögen Sie nun die Republik oder die Monarchie wollen , dann werden Sie doch dieselbe nicht wollen aus eine solche Weise . Wen« Sie die Fackel des Bürger - krieges in Deutschland herciuwerfeu wollen , so werden Sie nicht ver - gesseu , daß sie nicht die Paläste allein verzehren wird , sondern auch die Hütten . Sie werden eingedenk sein in einer Zeit , wo die Rechtsver - wirrung fast stündlich zunimmt , des Berufes einer Versammlung , welche bestimmt ist , deu Friede» und das Recht in Deutschland wieder führen , deren höchste Würde es ist , den Frieden zu wahre» und die Rechtsbegrisfe aufzuklären , wo sie verwirrt sind . Sie werde» sich des Spruches sPs . 94 , erinnern , der so alt ist als die Welt :
„ Recht muß doch Recht bleibe» ! "
Ludwig Simon .
20 . November 1848 .
St . 8 . V 3446—345U .
Meine Herren ! Ihr Beschluß vom 14 . d . Mts . hat die zweisel - haste diplomatische Tugend , daß er zugleich I a und Nein sagt . Ich möchte Sie vor Allem bitten , daß Sie gegenwärtig in dieser Sache ein bestimmtes Wort sprechen möchten : entweder Ja oder Nein , daß Sie sich entweder auf die Seite der Volksfouveräuetät stellen »lochte» , welche von Ansang an hier [ von v . Gagern S . 3 ] so pomphaft proclamirt worden ist , oder auf die Seile der Fürsteusouveräuetät , damit Jedermann wisse , wo er daran sei . Zu diesem Zwecke erlaube ich mir , dein verehrten Redner vor mir , >v . Vincke S . 264—277 ] / ans de» Rechtsboden zu folge» .
Der Rechtsboden ist früher ( von v . Vincke St . B . 1 439 ] 16 als ei» durchlöcherter anerkannt worden : es scheint , daß derselbe nach dem Falle Wiens ( cm 31 . October ] wieder sehr erstarkt ist . Es ist

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.