276
XI . Dit preußisclie Politik
Existenz von ganz Deutschland nach sich ziehen würde , abzulehnen und daher den Beschluß der berliner Versammlung für null und nichtig zu erklären . Ich bin nicht der Ansicht , daß diese hohe Versammlung damit übergreift in executive Maßregeln " : sie spricht eben nur ihre An - sicht aus , sie faßt eine Resolution . Welche Tragweite aber die Resolution dieser Versammlung haben wird , das wird die Zukunft zeigen . Wenn man [ z . B . H . Simon St . B . V 3274 ) glaubt , daß die Ansicht dieser Versammlung einen großen Einfluß in Deutschland üben wird , so werden die Folge» dieses Beschlusses bedeutend sein : das erwarte auch ich .
Zu dem ersten Antrage des Ausschusses , die Krone Preußen znr Ernennung eines Ministeriums zu bestimmen , das das Vertrauen des Landes besitzt , können ich und meine politischen Freunde die Zustimmung nicht ertheileu . Schon in der vorigen Sitzung habe ich >St . B . V 328 Ij ausgesprochen nnd heilte wiederholt , weshalb ich die Krone im vollen Rechte bei der Wahl ihrer Minister glaube , und es wird Sache der Versammlung sei« , dann in gesetzlicher Weise dagegen ihre Ab - neignng zu erkennen zu geben . Ich bin noch viel weniger der Ansicht , daß die hiesige Versammlung das Recht habe , der berliner lung in dieser Beziehung vorzugreifen . Wir können um so weniger dafür stimmen , als ein Beschluß der Majorität in einem ähnlichen Sinne schon neulich [ f . S . 263 ] gefaßt wurde und mau diesen Beschluß nicht zti wiederholen braucht . Wir werden aber diesen Beschluß ehren , und wenn wir auch nicht dafür , so werden wir doch auch nicht dagegen stimmen nnd nns vielmehr der Stimme enthalte» , so fern es . wie ich jedenfalls für angemessen halte , zu einer Theilnng in den verschiedenen Puncten des betreffenden Antrages kommen foll . 14
Es ist wiederholt — und noch in der letzten Verhandlung am Sonnabend ( den 18 . November von Venedey St . B . V 3416 nnd 3417J — das Wort „ Muth " uns entgegengesetzt worden .
Das verehrte Mitglied zur Linken des Herrn Präsidenten sv . Gag ern , nämlich Riesser St . B . V 34171 hat sich gegen schon ausführlich ausgesprochen . Ich muß wiederholt [ f . St . B . V 32811 fragen , ob in einer bewegten Zeit , die kaum aus der Re - volutiou herausgegangen ist , und die nach Ansicht Vieler sogar wieder dahin zurückgeführt werden soll , wirklich ein sonderlicher Muth darin zu finden ist , einer Regierung entgegenzutreten ; ob Sie nicht vielmehr aus Seite der Mitglieder einigen Muth erblicken wollen , welche dem ans - geregten Volke die einfachen Grundsätze des Rechtes als Spiegel ent - gegenhalten !

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.