IX . Der Scpleinberaufsland in Frankfurt .
185
Ich ehre alle redliche Ueberzeugungen , mib so erkenne ich gern die redliche Ueberzengung derer an , die geglaubt haben , es werde besser , dein empfindlichen Gefühl für Nationalehre entsprechender sein , wenn wir den Krieg fortsetzten und den Frieden nicht anstrebten . Aber die Mehrheit , mit dem wenigstens gleichen Recht ans Anerkennung auch ihres Gefühls für Nationalehre , Hot anders entschiede» , und für diese Entscheidung verlangt die Nation den Gehorsam'Aller . Dieser Gehorsam ist von einer Anzahl verblendeter oder irregeleiteter Menschen verweigert worden . Daß aber eine solche bösliche und auflösende Weigerung des Gehorsams nicht ungestraft hingehen kann , darüber wird in dieser Versammlung kein Zweifel obwalten .
Meine Herren ! Was ist der Charakter dieses Aufstandes gewesen ?
Er hat angestrebt gegen das , was wir Alle wollen , gegen die Einheit unseres Vaterlandes . Die Einheit , worauf beruht sie , was ist ihre Bedingung ? Nor Allem , sollte ich denken , die Ausgleichung der gegenseitigen Stammesvornrtheile , die Vermittlung der Volksgesühle und - anschannngen zwischen Nord und Süd , zwischen Ost und West . Wenn eine solche Vermittlung , wenn ein solches gleichartigeres Denken und Fühlen nicht möglich ist , dann ist auch die Einheit nicht möglich , und wer dazu beiträgt , statt solche Vorurtheile zu bekämpfen , sie zu nähren , in bösartiger , zersetzender Absicht geltend zu machen , als habe man hier ein feineres Ehrgefühl als dort , während im Gefühl der Nationalehre kein Volksstamm vor dem andern ein Voraus hat , der strebt nicht für die Einheit : er zerreißt das Vaterland , er macht die Eintracht unmöglich .
Aber , meine Herren , es war auch ein Verbrechen gegen die Freiheit . Die Freiheit wollen wir , wir wollen sie gewiß Alle ans - richtig , ehrlich . Auch jetzt , auch heute werden Alle eingedenk sein , daß die Einheit Deutschlands nur mit seiner Freiheit Hand in Haud gehen Wune , imb mag mich das Rachegefühl in manchem Busen in diesem Augenblick durch de» schmählichsten Mißbrauch der Freiheit , wie er in dem gedämpften Allsruhr sich hat zu erkennen gegeben , gerechtfertigt sein , es wird unterdrückt , die Freiheit geachtet werden . Ich verlange dies von allen Ehrenmännern , und ich bin ihrer Zustimmung gewiß . Wir werde» »»ser» Weg einhalte» , der mich die Freiheit schützt . Wir werden keinem Gelüste Vorschub leisten , das etwa rückwärts führen könnte .
Aber es war auch ein die Menschlichkeit entwürdigendes Verbrechen . Ich sage es mit tiefer Erschütterung : wenn die Barbarei

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.