180
VIII . Die schleSwig - holstcinsche Fragc^
zufällig diesen Brief . Es steht in demselben : „ Vierzig dänische Beamte wollten mit dem Grafen M o l t k e nach den Herzogtümern reisen . " Das ist ein gewaltiger Unterschied ; denn wenn sie eine Reise machen , wie sie der Graf Moltke jetzt unternommen hat , so werden sie der Verwaltung weiter uicht gefährlich werden .
Allen diese» begründeten und unbegründeten Anschnldignngen und Beweisführungen gegenüber hat keiner von dieser Seite die Billigkeit gehabt , ans die Tribüne zn steigen und zu sagen , das ; den Herzogtümern das factisch und rechtlich geworden ist , warnm sie Dänemark gegenüber angestanden , nnd weshalb sie den Krieg angefangen haben . Bedenken Sie , meine Herren , das königliche Gesetz vom 24 . März 11848J , das factisch die Trennnng Schleswigs von Holstein , die In - corporation von Schleswig in Dänemark aussprach , dieses Gesetz war es , das damals alle Schleswiger und Holsteiner zn den Massen rief .
Ich appellire an alle Schleswig - Holsteiner , die in dieser hohen Ner - sammlnng sitzen , selbst an den , der an der ziemlich leidenschaftlichen Redaction des letzten Schreibens der dortigen Landesverfammluiig , wenn ich richtig informirt bin , nicht ganz nnbetheiligt ist / " ich appellire an sie Alle , ob sie , wenn ihnen damals das geboten worden wäre , was ihnen der Waffenstillstand jetzt gibt , ob sie sich dann erhoben haben würden . Es wird dies keiner behaupten können : es wird keiner sagen , daß , wenn damals Dänemark zugegeben hätte , daß für Schleswig wie für Holstein eine eigene Negierung eingesetzt würde , somit Schleswig factisch von Dänemark getrennt nnd Holstein eng verbunden bliebe , daß sie damals ausgestanden wären und alles das hätten erreichen wollen , was mit der Zeit durch das Interesse für diese Sache , durch die Siege uuserer Wasseu und durch deu allgemeinen Enthusiasmus für Schleswig herein - kam und als wüuscheuswerth ausgestellt wurde .
Was nun die materiellen Folgen und Nachtheile des Waffenstillstandes betrifft , so kann ich nicht leugne» , das ; alle Redner , welche sich bisher darüber habe» vernehmen lassen , eine sonder - bare Auffassung dieser Folgen hier zum Besten gegeben haben .
Wenn man zunächst von Geldsäcken gesprochen hat / ' so muß ich auch jetzt wie neulich >St . B . III 1908 uud 1904 gegen Wesendonck St . B . III 18911 sagen , daß es sich doch nicht ausschließlich von Geld - sticken nnd Baukierspeculationeu handelt .
Es ist ferner auch hier erzählt worden , daß der Waffenstillstand nur etwa sechs Wichen freien Handel gewähren werde , weil Jedermann vermnthen würde , daß dann wieder der Krieg beginnen »verde . Es ist

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.