VII . Die Grundrechte .
liegen , ein Kreuz zu empfangen für die kühnste Berechnung , die je ge - macht wurde und uumittelbar auf einen neuen Plattete« führte , wen« derselbe Ordeu auch au eiueu Kammerherrn oder Präsectursecretär er - theilt werden darf ?
Sodauu ist deu Orden uachtheilig gewesen , daß sie überall ver - schwendet wurden .
Meine Herreu ! Auch das Volk verschwendet seine Ehreubezenguugeu , Fackelzüge , Lieder und Ständchen . Es scheint das Schwerste , Maß einzuhalten , indem dessen sparsame Erthcilnng den Werth des Zeichens verdoppelt . Je seltener ein Orde» ansgetheilt wurde , desto größer war feilte Wirkung . Ein Ordeu , von Friedrich dem Großen , von Napoleon verliehen , ehrte mehr als viele andere . Deutschland hat aber , scheint es mir . für sich allein mehr Orden hervorgebracht als das ganze übrige Europa , und die meisten kamen auf iu deu letzten Jahr - Hunderten , iu der Zeit unserer politischen Erniedrigung : wie vermochten sie das Herz zu erheben ? Jeder Fürst wollte auch seine» Orden , wenigstens seinen kleinen Orden haben , und so sahen wir . die bunteste Fülle von Ordeu und Bändern , die Ihr Auge wohl öfter au einem pnppengleich geschmückten Minister oder Kammerherrn angeschaut habe« wird . Das kann ein wahres Verdienst nicht - ehren , noch die Kraft langer dauer mit ) Ueberlieferuug auf die Nachwelt iu sich tragen .
Meine Herren ! Ich bin aufrichtig dem Königthum zu - gethau , — es gibt hochherzige Könige , und der König , dem ich diene , IFriedrich Wilhelm IV . , ist des edelsten Mcnschengefühls voll , er hat jederzeit Deutschlands Wohl gewollt und wird nie etwas Anderes wollen : ich darf fest darauf vertraue» — aber zugleich hege ich die Ueberzeugung , daß unsere Fürsten bald die Selbst« Verleugnung haben werden , allem byzantinischen oder chinesischen Schmuck zu entsagen , zur Einfachheit unseres Alterthums zurückzukehren und keinen Orden an Civilist'en anszutheileu , da sie ursprünglich bloß für das Heer bestimmt ge - Wesen scheinen . Für dieses , für die Krieger mögen sie bleiben , ihnen kau» ich sie »icht abspreche» wolle» . Es ist etwas Großes , i» heißer Schlacht ein solches Zeichen erhalten z» habe» , »»d »ach ihm pflegt der Krieger zii sehen , aber was soll unter Civilisteu ein Ritter , der nie zu Rosse steigt , ein Comthur , der nichts zu commandiren hat ?
Deni Militär solle» solche Orde» erhalte» werde» , und es fragt sich nur , in welcher Weise .
Mir ziemt es nicht , ein Urtheil darüber abzugeben , es hat mir

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.