Full text: Uebersicht der irländischen Geschichte

Jene Bedrückungen aber waren unvermeidliche Fol - gen politischer Revolutionen , und dieser Haß ist we - mgstens eben so sehr aus dem Andenken der Berau - . iung entsprungen , die die Katholiken glauben erlit - ten zu haben , als aus religiösem Fanatismus 
Man muß , wenn man die Ursachen der lehren Rebellion in Irland vollständig entwickeln will , nigstens bis zu den beiden Proseriptioncn gehen , die unter Cromwell . und unter Wilhelm III . , den Besitzstand auf der Insel so gewaltsam und in so ausgedehntem Umfange verändert haben , >—r skriptionen , wie seit den Zeiten Sulla's und des Tri - ' umviral« in keinem europäischen lande wieder vorge - fallen sind , bis st - in »nsern Tagen in Frankreich er - neue« . wurden , — Proskriptionen , deren lichkeit wir jetzt erst recht lebhaft empfinden , seitdem wir wieder Beispiele davon vor Augen haben . 
Aber die irländischen Proscriptionen hängen mir den ältesten Begebenheiten der Insel zusammen ; sie waren ParoxySme eines heftigen , bösartigen bers , wozu der Körper schon lange prädisponirt war . — Um die neulich ! » Borfälle auf der un - glücklichen Insel aus ihren ersten Ursachen Herzulei - ten , war «ine Ucbersicht der ganzen irländischen Ge - schichte nöthig .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.