io =s£3^=
. . nickt «im Verwesen , und fein Leichnam * ) . . leidet keinen Abgang .
Hier»
verständigern und gewissenbastern Vff»r der Propbel . » gerade aus unsere Stelle da , ausmeilsain machen ( Match . - 4 , iz . Marc . >z , 14 . ) und , nach seiner sinnreichen , ( apopbtdegmatischen , ) Art sich auszudrücken , also bat ver . standen seyn wollen : . . ik r sei , der , welcher . . btrhwilf , damit die längst nach . . den Derbelssungen Gotte« erwar . . . tele Hülse und Erlösung zustande . . gebracht wurde ! " — — Noch deut . licher brauchte nun wob ! da» N . T . un« diese Stelle »ich' i» ert^ren ; denn der Zweck de« SR . f . war nk6 ( . einen Kommentar aller von dem Erliser bändelnden Weissagungen abzugeben ! wie denn überhaupt die Bibel , A . und N . ZestamenIS , IMö nurdieOata ' dann cht , die . Anordnung derselben aber , im» ibre Benützung zur Bildung einer kehrserm , - ine«Beweise« u . dgl . aus «inen Irden selbst anlomme» läßt .
' ) Selb , im arab . und Leichnam , im bebr . s . am a . O .
* • ) Die« Wort im arab . vom Sterben , f .
ebendas . lieber Jap . LH . beziebe
mich ausBibl . Hanbb . § . 7« . ( S . 16« . der 2>en Aust . ) — B . 11 . - . übersetze ich :

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.