Full text: Newspaper volume (1934, Bd. 3)

Europa im Spinnennetz der Verträge. 
tON&ON 
MOSKAU 
.SERUM 
BÛHONI& 
Rìti-STAHOÏUffSPAKT 
SCMtfDSViRTftAS 
LOCARNO ' 
KLEINE ENTENTE 
6 ALK AN PA KT 
WARSCHAU 
MAO 
Die Heide brennt. 
Im Neustädter Moor brach 
ein riesiger Wald- und 
Heiöebrand aus, der in 
kurzer Zeit tausende von 
Morgen Heide und alten 
Baumbestand erfaßte. Zu 
seiner Bekämpfung wurde 
neben der Feuerwehr und 
freiwilligem Arbeitsdienst 
auch Reichswehr eingesetzt, 
öie, wie unser Bild zeigt, 
mit Schutzmasken antrat. 
SUK.AR5&T 
m&RAD 
Das 
JMsgepcuachs 
ATWSN 
Zu den deutschen Kampfspielen in Nürnberg. 
^ereu^^àîşch^ Nachkriegsdiplomatie hat eine Produktivität in Verträgen entfaltet, 
Netz ^ ŗgebnisse man nur mit Schaudern sehen kann. Ganz Europa ist mit einem 
Test °I Pakten und Bündnissen überzogen, deren geistiger Vater zum allergrößten 
Unbpi'i^^ņà'eich ist. Dabei sind auf unserem Schaubild eine Unzahl von Abkommen 
MteT«àu Ş^ geblieben, wie die Völkerbundsatzung, die Statuten des ständigen 
eiuanl, Zonalen Gerichtshofes, der Kelloggpakt usw. Kaum kann man noch aus- 
Barm.^ galten, wer Freund oder Feind ist. Wir fürchten, daß es auch Herr 
das ņicht mehr weiß, der in diesem Netz noch neue Fäden spinnen will, wie 
Stern« . ötno Uttö öcn Mittelmeerpakt. Aber eines mögen sich die europäischen 
raten gesagt sein lassen: Die Geschichte folgt ihren eigenen ehernen Gesetzen 
auch ein Wust von Papier vermag nicht ihren Weg zu beeinflussen. 
. . ‘ ■ . . - ■ ' \ •. s 
-ķL'Ş-r!lfv- - 
»Lâlşi iWH;:« ' ...'-1' ,'p'ch ’ -*v.A. L 
, : -v ... 
"" ' ' 'V :.■■■ v> ' 
şş . './t.,. . . ì. -.2> ' . 
! ìgiļļgl" 
fc* 6 i -■ m <ķ .. * - : H '' ' - - 
/ /•* . i • " ' 
y' V '*• 3 * e ‘* 4 **■*"& “< .f'*'.»■> a . f H-\>' 
5 , -° • **»-■*•««ŗ 
SchwiMmstadîo» in Nürnberg mit Badewiese und Planschbecken. Im ^ 
gründe das Stadivurestaurant. 
Das neue Urlauberschiff 
der NSG. „Kraft durch 
Freude". 
Das neue Urlauberschiff 
d. NS.-Gemeinschaft ,„Kraft 
durch Freude", das in An 
wesenheit des Führers der 
Deutschen Arbeitsfront, Dr. 
Ley, in Bremerhaven auf 
den Namen „Ter Teutsche" 
getauft wurde. 
De? Präsident 
àķi chļlchķanliaļî şilk AchķiļàmŞunK 
und AkbķMoşķndņkichening ^ 
veŗ!--!hi Slescn 
LanShesfer-Brief 
da» ķanStzklsem und LemdhkffeNmm». 
dîe mîkidŗsļens S 2ņ«r>ak 
beim Bauern gearbeîîeļ haben. 
Der Landhelferbrief. 
Ter Präsident der Neichs- 
anstalt für Arbeitsvermitt 
lung und Arbeitslosenver 
sicherung hat diesen Land 
helferbrief geschaffen, der 
allen Landhclfcrn und 
Landhelferinnen, die min 
destens sechs Monate auf 
dem Lande gearbeitet haben, 
ausgestellt wird und bei 
allen späteren Bewerbun 
gen bevorzugt und berück 
sichtigt wird. . 
Der Weltkrieg 
mr-Saft düs hriUM àchr ml 
fctfc* ti'tii Ktttt mt öle man: 
lelt-ft de bau an wist, ür»d tzao typtet 
à A!'.ļ,man lit 4Uk LrSr vergießt.! 
Dee 
ist bei Mm Bcwŗtbrşşn um rtrmr Äàsts- 
i vlatz — desenSrrs in de-. LaņdîÄk§ch«şi — ^ 
bŗļ Ser ^à-ne.'SuW şiļr larämichaftstche 
Ģchà. Ut Bààtļg «m Elàrstà: 
uk6 M Änliche« ĢrAScu 
Stuck, deutscher Autostraßenmcister. 
Knut Hamsun 75 Jahre alt. 
5C11C aus dem neuen Ufa-Tonfilm unter obigem Titel. 
Iosen. ^ 
*;Jf die UN. 
L?cr Wasser- 
°N'lhaulicht, die 
, Duopolen cr- 
,i^.Straßen der 
lur Krastsahrer ging Hans Ltuck (Auto-Union) Tie neueste Aufnahme Knut Hamsuns, des 
nnt acht Punkten als-Sieger hervor. In die gefeierten und weltbekannten Dichters, der am 
Wertung für die Straßenmeisterschaft wurden 4. August seinen 76. Geburtstag begeht. Knut 
bas Eiselrennen, das Avusrennen und der Hamsun lebt mit seiner Familie völlig zurück- 
Große Prers von Deutschland einbezogen. gezogen airs seinem Besitz in Nörüolmcm 
sich ^ • am Tunajec 
' îu reißende 
-tzteu 'delt. Nach 
Kalkutta. 
Der englische Fliegerhauptmann Maurice 
Wilson, der den verblendeten Ehrgeiz besaß, 
den höchsten Berg der Erde, den 8882 Meter 
hohen MountEverestim Himalaya, allein 
zu besteigen, dürfte in etwa 7500 Meter Höhe 
umgekommen sein. In 7000 Meter Höhe haben 
die Träger einen vollen Monat vergeblich auf 
seine Rückkehr gewartet. In der Schneesturm 
und Gletscherzone hat der eisige Tod auf Wil 
son gelauert. 
Warschau. 
Sm Bezirk Krakau gilt die Gefahr infolge 
des Hochwassers als überwunden. Der Was 
serstand der Flüsse, insbesondere der Weichsel, 
geht am Oberlauf langsam zurück. Die Gei 
fahr verlagert sich mehr und mehr in à 
Nähe von Warschau. Das Hochwasser ruîrft 
in der kommenden Nacht oder Sonnabend früh 
erwartet. 
jnjnt* Meldungen 
,5^55* Wä' 
\X'h Ä°nen Pten- 
SS ii b "nd Gut 
S>fe, ..Zahl der 
“ mt sich stlļ ŗ 15Q
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.