Full text: Newspaper volume (1817)

' 4*4 
-'Schiffahrt 
. • durch den Schlesiv. Holst. Canal. 
24. Octbr. I. I. Kluin von Danzig na» Emden mliHds;. 
E. Ai Bock von Meme! nack> Peckel mit Holz und Hanf. 
C. A. Pot von Davzig »a» Groningen mit Hv!z. L. 
Hansen von Na»s»au na» Hamburg mit Korn. H.J. 
Leaning von Danzig na» Amsterdam »it Holz, Pott- 
/ und Wcedas»e. P. Isbergpon Carlshamni na»RendS- 
bnrg, C. Conrad von Strili» na» Hambutg und H. 
Svlrer vost Memel na» Wil>ts»vvrersicl mir Holz. O. 
G. Sav von Amsterdam na» Kiel mit Ballast. I. (£. 
Springer son Altona nnv C. Löttge von Altona na» Kiel 
mit Srüagnih. R. Andres«» von Ainsterdam na» K»- 
xenhaaen mit Tonnenbandevu. 
2; D. Br'inkje von Elbing nà» Jever mir Holz: M-Gröha 
von Kiel üg» Meinen mit Gersten re. T- P. Kramer 
von Danzig na» Bremen mir Rocken. H.' B. Swart 
von Königsberg na» Amsterdam mir Erbsen und Wei 
nen. G. Weffelyöst von Kiel na» Rendsburg mil Obst. 
H. Brüh» und I. Bo» von Kiel na» Rendsburg mit 
' I Ballast. J. Hellemann von Bandholm na» Altona mik 
Korn. I. H. Aaroe von K orenhagcn na» Ripen mit 
Skückgutv. I. Kühl von Rendsburg na» FehMcrnMit 
! Ballast. B. P. Kassen von Altona na» Kopenhagen 
. mit Stückgiitb. P. Jebekg von Rendsburg na» CarlS- 
hamm mir Ballast. H. H. PcreiS von Tönning na» 
Kiel mir Mauersteinen. 
26 I. Sieh von Kiel na» Tönning mit Rappsaat. M. 
Löbbe von Lübeck und dem Canal na» Rendsburg mit 
Holz und Butter. D. Rickmann von Breme» na» Ro 
stock mir Ballast. C. Christiansen von Altona na» Ko 
penhagen mit M-nrettig K. W. Gau von Bremen 
sta» Stralsund mir Mauersteinen., 2. G. Leny von 
Hamburg na» Sreikin und H. GahrS von Hamb>^rg! 
na» Rostock mik Şlûckguth. Ş. CorNeliS von Elsflekh 
. sta» der Ostsee mir Ballast. C. Zeffen von Altona na» 
Apenrade mit Stückgut». . . ^ 
2? J. Petersen von Riga und C. Tennis von Danzig nach 
Hamburg mit Rocke». L. Buck von Rostock na» E!s- 
fleih stilt Rocke» und Weizen. C. Wapenaar von Kö 
(Hiezu eine Beylage.)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.