Full text: Newspaper volume (1817)

ĢŞĶ' 
I 
i'" ’ \ 
Şķ 
LSF.s!'//'>' 
Das Jubelfest, welches in Anleitung der durch 
Dr. Martin Luther im Iahe 1517 gestifteten Ne- 
formation in diesem Jahr in Unsern Landen ge 
feiert wird, soll drei Lage dauern, »eiiilich dqn 
zisten October, und den darauf folgenden rsten 
und 2ten November. 
2. 
Am Sonntage vorher, nemlich den 26. Qctobr. 
soll das bevorstehende Zest von allen Kanzeln ver 
kündigt, und z»m Behuf der Feier desselben be 
kannt gemacht werden. 
s- 
Am Tage vor dem Feste, nemlich den goOctvb. 
soll Nachmittags von 5 bis 6 Uhr in den Kirchen, 
sowohl in de» Städten als auf dem Lande, mit allen 
Glocken geläutet werden. 
4* 
Gleich-nach dein Glockengeläute sollen vomThurm 
einer jeden Hanprkirche in den Städten, wo sol 
ches veranstaltet werden kann, einige der feierlich 
sten Kirchenmelodien mit Posaunen oder andern 
Instrnmenien geblasen werden. Dasselbe sou auch 
au de» beiden ersten Tagen des Feiles Abends 
zwischen 6 und 7 Uhr geschehen. 
Bey Sonnenaufgang am zi. October soll in den 
Festungen der Eintritt der Feier durch dreimalige 
Losung sämmtlicher Kanonen in der Runde um 
den Wall verkündige werben. 
Am ersten Tage dss Festes, Freytags den zi. 
October, soll in allen Kirchen ein feierliches Dank-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.