Full text: Newspaper volume (1825)

MWM 
. : - , 
V V n, ’ v y ;{.t; r rV 
I M * - ' 
■V V/. 
,w$ï 
Ķvy,ļ;?; 
•Oì;^ H' 
% ķî- '-K >» 
>.->f >'i , VuyV“:-ï 
MKS r 
MWM 
Achtzehnter Jahrgang. 44stes Stück. 
Sonntag, den Züsten October 1625. 
^ķ************Oo0**************^ 
^ Ida. 
i ļ.à.-:^(Eļne wahre Geschichte.) 
! Schönheit und Anmuth, die Gaben der Grazie, 
!>»d vergängliche dornenvolle Rosen: Unschuld und 
! ^aend, dir Gaben des Himmels, sind ewige, me 
! dechànde Blüthen. O warum siechten Mal), 
, jWn diese so seiten in ihren Kranz? Unvergangr 
' .Rluch^Id/n umfloss der milde Liebreiz, welcher, 
die herrischen Geister der Manner m zarte Hefl 
îeiti schlägt. Das Gesicht voll Adel und Unschuld^ 
l. ! ^lese himmlische Harmonie ihrer Stimme, sprach 
c»le Zerren an, und ihr Auge verhieß eine Hülle 
' < GZhl, von Innigkeit und Poesie, die d.e,' 
Jto gaukelnden Wesen fremd war. Leider wnpie 
schon das zwölfjährige Kind, was es dereinjî î
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.