Full text: Newspaper volume (1825)

S» Michaelis d. I. „der sogleich ist iu mein"» Z 
Nr. Zgo eine kleine Wohnung zu vermiethen, bestes 
einer Stube, Schlafkammer, Küche und Dodenrşş' 
In meinem zweiten Hause No. 571 an der l, 
ist zu Michaelis d. I. zu vermietben: eine G"Ģ F 
bestehend in einer Stube nebst Küche und Na«,'" J 
Teurung, sowie ein Wvhnkcller mit Küche,' St«" 
.Kammer» 
Ww. Clalise^ 
An einer gut beiegenen Straße in der Altstadt ■ 
Gelegenheit, bestehend in 5 Stuben, wovon Z H J« 
Äiiroc, Platz zur Feurnng und Pumpe auf dem •v p u# 
Michaelis d. I. zu vermiethen. Nähere Nachricht k' 
man rn der WochenblattS-Ervedition. 
• — — 
Eine Gelegenheit, bestehend int einer Stube mit £ ê 
ffiitunt zur Teurung unit Wasser auf dem Hof" j« 
Wagen - Remise zu st bis 5 Wagen, und Stallt"'^ 
st Pferde, ist zu Michaelis d. I. theilweise oder t» 1 
Zen zu vermietheu bei 
C. L ü h i, -e )f 
9ir. 539 in der Lilicnstl" ^ 
der Untereidc" 
Ņr- 174 am Altstädter 1tfr(fiO #f V 
îKlchaests d I. eine Gelegenheit in der zweite«.Äi, 
und nach vorne, zu vermiethen, welche eine heitzbare 
Küche und Bodenraum enthalt. 
F. Becker, MauerM^> 
Ein Mädchen von mittlern Jahren, das auch koche« 
kann zu Michaelis in einer kleinen Haushaltung V 
blitts-Erpedttiol/ŗ^ ^^weisung giebt die hiesige 
——- — - — 
_ Sn dem Dorfe Schacht ist vor einiger?eit eine tnJ 
Danien - Halskette gefunden worden. Der Eigc«ķh,f 
»der die Cigenthumerinn derselben kann selbige gegen *Li< 
«eld und Erstattung einiger Kosten beim hiesige« * 
Hause wieder in Empfang nehmen. 
Rendsbukgcr Amthaus, den 2z. Juny 1825. 
Es ist eine eingehäusige goldene Taschenuhr mit 
«owcncn Peitschafl und zwei goldenen Uhrschlüssel« 
mißt worden. Der ehrliche Finder möge so!»« Lkk» 
Empfangnahme einer passenden Belohnung an de«ķ> 
ş. j, Petersen in der Königstraße Hieselbst
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.